Was sind Polyphenole und warum sollten Sie sich darum kümmern?

Die natürlich vorkommenden Pflanzenstoffe, die in hochwertigen nativen Extra-Olivenölen reichlich vorhanden sind, bieten eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen.

30. Dez. 2021 12:27 EST
Von Daniel Dawson

Aktuelle News

Natives Olivenöl Extra (EVOO) wird als das gesündeste Speiseöl gefeiert.

Viele würden EVOO als eine herausragende Quelle für einfach ungesättigte Fette bezeichnen, deren Verzehr mit einer Gewichtsabnahme verbunden ist und das Risiko von Herzkreislauferkrankung, neben verschiedenen anderen Vorteilen.

Siehe auch: Olivenöl Basics

Nasir Malik, ein Pflanzenphysiologe beim Forschungsdienst des US-Landwirtschaftsministeriums, sagte jedoch, dass Olivenöl Nutzen für die Gesundheit werden fast vollständig von einer Klasse organischer Chemikalien abgeleitet, die als phenolische Verbindungen bekannt sind – oder Polyphenole.

"Die gesundheitliche Vorteile von Olivenöl hängen zu 99 Prozent mit der Anwesenheit der phenolischen Verbindungen zusammen, nicht mit dem Öl selbst“, er sagte der Washington Post von Studenten unterstützt.

Was sind Polyphenole?

Polyphenol ist ein Überbegriff für eine große Familie natürlich vorkommender Pflanzenstoffe, die aus mehreren Phenoleinheiten bestehen, die als Antioxidantien wirken.

Es gibt 8,000 verschiedene Arten von Polyphenolen und mehr als 100 verschiedene Arten von Lebensmitteln mit mindestens einem Milligramm Polyphenolen pro 100 Gramm oder Milliliter Lebensmittel oder Getränk. Diese variieren stark von Obst und Gemüse bis hin zu Vollkornprodukten und Samen.

Gemäß Phenol-Explorer, einer Datenbank, finden sich 25 Polyphenole in nativem Olivenöl extra. Von diesen 25 sind die wichtigsten Tyrosole – einschließlich Oleuropein, Hydroxytyrosol und Oleocanthal.

Polyphenole kommen am häufigsten in nativem Olivenöl extra vor, und einige Polyphenole sind in nativem Olivenöl enthalten.

Siehe auch: 5 Dinge, die jeder über Olivenöl wissen sollte

Raffiniertes Olivenöl enthält nur Spuren der Polyphenole, die während des Raffinationsprozesses entfernt und wieder hinzugefügt werden, wenn das raffinierte Öl mit kleinen Mengen nativem oder nativem Olivenöl extra gemischt wird, bevor es in Flaschen abgefüllt und verkauft wird.

Polyphenole senken das Risiko für Herzerkrankungen

Polyphenole wurden in Hunderten von Studien mit verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht.

Der wichtigste dieser gesundheitlichen Vorteile ist die Senkung des Risikos von Herzerkrankungen, hauptsächlich aufgrund ihrer antioxidativen Eigenschaften. Antioxidantien helfen, chronische Entzündungen, den Hauptrisikofaktor für Herzerkrankungen, zu reduzieren.

Zwei aktuelle Studien – eine veröffentlicht in Internationale Zeitschrift für Molekulare Wissenschaften und der andere in der Zeitschrift für oxidative Medizin und zelluläre Langlebigkeit – verknüpfte mit Polyphenolen angereicherte Diäten zur Senkung des Blutdrucks und des LDL-Cholesterins (Low Density Lipid), umgangssprachlich bekannt als 'schlechtes Cholesterin“ und erhöhte HDL-Cholesterinwerte (High-Density Lipid) oder 'gutes Cholesterin.

Auch der Konsum von Polyphenolen wurde damit verbundenen mit der Verringerung des Risikos von Blutgerinnseln, indem eine übermäßige Thrombozytenaggregation verhindert wird.

Polyphenole senken das Diabetesrisiko

Polyphenole bieten nicht nur Vorteile für die Herzgesundheit, sondern senken auch nachweislich den Blutzuckerspiegel, was das Risiko von Typ 2 Diabetes.

A 2017 Studie veröffentlicht im British Journal of Medicine, dass Teilnehmer, die große Mengen polyphenolreicher Lebensmittel zu sich nahmen, über einen Zeitraum von zwei bis vier Jahren ein um 57 Prozent geringeres Risiko hatten, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, als Personen, die sehr geringe Mengen an Polyphenolen konsumierten.

Siehe auch: EVOO mit hohem Polyphenolgehalt kann das Risiko für mit Diabetes verbundene Gefäßerkrankungen senken

Einer der Gründe dafür kann sein, dass Polyphenole helfen die Insulinsekretion anregen, das hilft, Zucker aus dem Blutkreislauf zu entfernen und in den Zellen abzulagern. Dadurch wird der Blutzuckerspiegel stabil gehalten.

Polyphenolreich Diäten sind auch verknüpft zur Senkung des Nüchternblutzuckerspiegels und einer höheren Glukosetoleranz, die beide wesentliche Faktoren zur Verringerung des Risikos sind, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Polyphenole können Krebs- und Demenzpatienten helfen

Obwohl Forscher als erste zugeben, dass noch viele weitere Studien zu diesem Thema durchgeführt werden müssen, wurden Polyphenole auch mit einem geringeren Risiko für Prostata und Brustkrebs.

Manche Studien Untersuchungen zu diesem Thema legen nahe, dass Polyphenole das Wachstum und die Entwicklung dieser Krebszellen blockieren.

Infolgedessen a separate Studie vorgeschlagen Behandlungen auf Oleocanthal-Basis können als Teil einer gezielten Therapie bei einigen Arten von Brustkrebspatientinnen wirksam sein.

Siehe auch: Oleocanthal reguliert Anomalien des für Alzheimer verantwortlichen Rezeptors

Die Forscher hinter dieser Studie fanden auch heraus, dass Oleocanthal reguliert Anomalien in einem Rezeptor, der für die Entwicklung von Alzheimer-Erkrankung.

Werbung

Bei Alzheimer-Patienten wird der Rezeptor überstimuliert und fördert Entzündungen. Daher vermuten Forscher, dass der Verzehr von Oleocanthal den Rezeptor regulieren und Entzündungen verringern kann.

Polyphenole stellen Darmbakterien wieder her

Einige wissenschaftliche Studien belegen nicht nur die Vorbeugung bestimmter chronischer Krankheiten, sondern zeigen auch, dass Natives Olivenöl extra mit hohem Polyphenolgehalt fördert das Wachstum von nützlichen Darmbakterien, die bei der Verdauung helfen.

Eine Studie zeigte, dass Anhänger der Mittelmeer-Diät, das neben Olivenöl auch Polyphenole aus mehreren seiner Bestandteile enthält, hatte eine vielfältigere Darmbakterie, die mit einem besseren Gewichtsmanagement verbunden ist.

Polyphenole verleihen EVOO . auch viel Geschmack

Neben den vielen gesundheitlichen Vorteilen von nativem Olivenöl extra tragen Polyphenole auch zu den Geschmacksprofilen des Öls bei.

Das Vorhandensein von Polyphenolen trägt zur Adstringenz bei, Bitterkeit und Schärfe. Welche dieser Eigenschaften in einem EVOO wahrnehmbar sind, hängt von den Olivensorten und dem Erntezeitpunkt ab.

Siehe auch: Bestimmte Lebensmittelproteine ​​reduzieren Bitterkeit und Schärfe von EVOO

Adstringenz ist das Kräuseln, das durch Tannine, eine Art Polyphenol, hervorgerufen wird. Adstringenz wird mit früh geernteten und robusten nativen Olivenölen extra in Verbindung gebracht. Die Adstringenz wird meistens beim Verkosten des Öls selbst bemerkt und ist weniger offensichtlich, wenn Kochen mit einem EVOO.

Auf der anderen Seite ist die Bitterkeit – aufgrund von Oleuropein – einer der weniger gefragten Geschmacksrichtungen in den meisten Lebensmitteln, aber ein ausgezeichneter Indikator dafür, dass ein EVOO mit frischen Oliven hergestellt wurde. Wie bei bestimmten Biersorten, Schokolade und Kaffee ist Bitterkeit ein erworbener Geschmack, der mit der Zeit geschätzt wird.

Währenddessen ist Schärfe das stechende Gefühl im Hals, das meist mit Oleocanthal in Verbindung gebracht wird. Gelegentlich ist die Empfindung, die der von Chilischoten ähnelt, stark genug, um einen Husten zu erzwingen.

Tipps zur Auswahl von High-Polyphenol EVOO

Während nur wenige Marken den Polyphenolgehalt ihrer EVOOs direkt auf dem Etikett angeben, gibt es ein paar Tricks, um das herauszufinden hochpolyphenolisches EVOO in jedem Geschäft oder Markt.

Die erste ist, das Etikett zu überprüfen, um zu sehen, ob die Oliven früh geerntet wurden. Polyphenole reichern sich in den Oliven früher als im Öl an und nehmen mit zunehmender Reife der Früchte stetig ab. Daher hat ein EVOO mit früher Ernte mehr davon.

Als nächstes sollten die Verbraucher nach Coratina-, Cornicabra-, Maurino-, Picual- und Mission-Monosorten oder toskanischen Mischungen Ausschau halten. Diese Olivensorten haben den höchsten Polyphenolgehalt.

Darüber hinaus weisen Oliven, die in gemäßigten Klimazonen anstelle von Trockengebieten geerntet werden, auch einen höheren Gehalt an Polyphenolen auf. Dies ist wahrscheinlich auf die Reifungsgeschwindigkeit der Oliven in diesen spezifischen Klimazonen zurückzuführen.

Wenn keine dieser Informationen verfügbar ist, wählen Sie schließlich robuste EVOOs gegenüber milden oder zarten. Die Öle sind robust, da (wie zuvor besprochen) aufgrund der Anwesenheit der Polyphenole.

Wo finde ich das beste Olivenöl extra vergine?

Der Retail-Finder auf der Offizieller Index der weltbesten Olivenöle macht es Ihnen leicht, preisgekrönte native Olivenöle extra in Ihrer Nähe oder über Online-Händler zu finden.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge