` Apulien investiert in die Früherkennung von Olivenbaumkrankheiten und Schädlingen - Olive Oil Times

Apulien investiert in die Früherkennung von Olivenbaumkrankheiten und Schädlingen

April 5, 2021
Paolo DeAndreis

Neueste Nachrichten

Die apulische Regionalregierung hat der Regierung 160,000 Euro zur Verfügung gestellt Italienisches Agritech-Startup Elaisian zu erweitern Internet der Dinge Technologie in Olivenhainen in der Region.

Elaisian hat in seiner letzten Spendenrunde von öffentlichen und privaten Investoren 1 Million Euro gesammelt, um seine Technologie auf Haine im gesamten Mittelmeerraum, in Nord- und Südamerika auszudehnen.

Die Technologie im Primärsektor ebnet den Weg für die Präzisionslandwirtschaft, wobei die Vorteile der auf den Sektor angewendeten Big Data deutlich werden.- Damiano Angelici und Giovanni Di Mambro, Mitbegründer von Elaisian

Das 2017 gegründete Unternehmen installiert digitale Sensoren in Olivenhainen, die Klimadaten in Echtzeit erfassen. Die Daten werden an die Plattform des Unternehmens übertragen und von einem Algorithmus analysiert, der Ratschläge zu Fragen gibt, die vom Zeitpunkt der Ernte über die Verwendung des Düngemittels bis hin zum Potenzial reichen Schädlingsrisiken.

Elaisianische Produkte, die sich an Olivenbauern richten, zielen speziell auf Schädlinge und Krankheiten wie die Olivenfruchtfliege und die Olivenmotte, Lepra und Spilocaea oleaginea, die Pilze, die für den Pfauenfleck verantwortlich sind.

Siehe auch: Spanien setzt neue Technologien zur Bekämpfung von Olivenbaumpathogenen ein

"Durch die Erfassung von Klimadaten aus einem bestimmten überwachten Bereich verbinden unsere Algorithmen diese Klimadaten mit historischen Informationen über das lokale Klima und agronomische Studien “, sagte das Unternehmen auf seiner Website.

"Das Ergebnis sind detaillierte Warnungen und Berichterstellungsdienste “, fügte er hinzu. "Von jedem Gerät, Smartphone, Tablet oder Computer erhält jeder Landwirt Informationen über das mögliche zukünftige Vorhandensein von Krankheiten und Vorschläge, wann der beste Zeitpunkt für eine Behandlung der Olivenbäume wäre. “

Briefs-Produktion-Apulien-investiert-in-Früherkennung-von-Olivenbaum-Krankheiten-und-Schädlingen-Olivenöl-Zeiten

Foto: Elaisian

Warnungen werden über eine spezielle mobile Anwendung gesendet und sollen einen bestimmten Schädlings- oder Krankheitsausbruch innerhalb von mindestens einer Woche antizipieren.

Die Anwendung ermöglicht es Landwirten auch, jederzeit Luftfeuchtigkeit, Temperatur und andere Wetter- und Klimadaten zu überwachen. In Ausnahmefällen können Landwirte, wenn sofortige Maßnahmen empfohlen werden, auch Benachrichtigungen per SMS erhalten.

"Technologie im Primärsektor ebnet den Weg für PräzisionslandwirtschaftDamiano Angelici und Giovanni Di Mambro, Mitbegründer des Unternehmens, belegen die Vorteile der auf den Sektor angewendeten Big Data.

"Zu den Vorteilen für die landwirtschaftlichen Betriebe gehört die Einsparung von Kosten für den Einsatz der Behandlung und die Arbeit, während gleichzeitig höhere Qualitäts- und Produktionserträge sowie eine Verringerung ihrer Umweltauswirkungen angestrebt werden “, fügten sie hinzu.





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge