`Trader Joes Rebrands einige kontroverse Produkte inmitten von Kritik - Olive Oil Times

Trader Joe's führt einige kontroverse Produkte inmitten von Kritik um

Juli 23, 2020
Daniel Dawson

Neueste Nachrichten

Der Druck für die amerikanische Lebensmittelkette Trader Joe's wächst, einige ihrer ethnischen Lebensmittelprodukte, einschließlich ihres Handelsmarken-Olivenöls, umzubenennen.

An Online-Petition hat fast 4,300 Unterschriften gesammelt, die die milliardenschwere Kette fordern "rassistische Verpackungen entfernen “von einigen ihrer Produkte.

Siehe auch: Goya CEO steht vor Gegenreaktion, weil er Trump gelobt hat

"Wir fordern, dass Trader Joe rassistische Marken und Verpackungen aus seinen Läden entfernt “, schrieb der Petitionsautor Briones Bedell. "Die Lebensmittelkette kennzeichnet einige ihrer ethnischen Lebensmittel mit Modifikationen von 'Joe ', der eine Erzählung von Exotik verleugnet, die schädliche Stereotypen aufrechterhält. “

Unter den in der Beschwerde hervorgehobenen Marken war 'Trader José ', der ein mit Knoblauch angereichertes spanisches Bio-Olivenöl extra vergine enthält, und 'Trader Giotto ', der auf seinem sizilianischen Selezione-Olivenöl extra vergine prangt.

Andere in der Petition erwähnte ethnische Moniker waren 'Trader Ming's ', das für die ostasiatischen Lebensmittel des Unternehmens verwendet wird, 'Arabian Joe, 'für nahöstliche Lebensmittel und 'Trader Joe San 'für die japanische Küche des Unternehmens.

Die Forderung an Trader Joe's, die Artikel umzubenennen, kommt, nachdem mehrere prominente Lebensmittelhersteller beschlossen haben, dasselbe zu tun. Anfang dieses Monats kündigte Quaker Oats an, den Sirup von Tante Jemima umzubenennen, und Mars sagte, er werde dasselbe mit Onkel Bens Reis tun. Im Juni kündigte Dreyers Grand Ice Cream an, den Namen seiner Eskimo-Torten zu ändern.

Als Antwort auf die Petition sagte Trader Joe's, sie hätten begonnen, ihre Produkte umzubenennen 'Trader Joe's 'im Jahr 2017 und haben die Änderungen an 90 Prozent ihrer Angebote vorgenommen. Das Unternehmen gab jedoch nicht an, wann es die Änderungen abschließen würde.

"Im Laufe unserer Geschichte enthielt der Name auf unserer Verpackung Variationen von Trader Joe's, die auf der Wertschätzung für verschiedene Kulturen und dem Versuch beruhten, Spaß mit unserem Produktmarketing zu haben “, schrieb das Unternehmen in einem Erklärung auf ihrer Website.

"Im Laufe der Jahre haben Kunden Verwirrung über diese alternativen Namen geäußert… Wir haben auch einige Rückmeldungen erhalten, die ihre Angemessenheit in Frage stellen “, heißt es weiter. "Wir behalten uns das Recht vor, unsere Produkte nach eigenem Ermessen zu vermarkten. Wir treffen keine Entscheidungen auf der Grundlage von Petitionen. Wir hören unseren Kunden und Crewmitgliedern zu. “





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge