` Andalusien testet Olivenölproduktion zur Betrugsbekämpfung - Olive Oil Times

Andalusien testet Olivenölproduktion zur Betrugsbekämpfung

Jun. 8, 2010
Daniel Williams

Neueste Nachrichten

Das spanische Olivenöl extra vergine, das dank der kostengünstigen Massenabfüllung der Öffentlichkeit allgemein zugänglich gemacht wurde, gibt Anlass zur Besorgnis bei den Stimmen im spanischen Ölfördersektor. Die andalusische Regierung reagiert derzeit auf diese Bedenken und setzt derzeit Maßnahmen zur Kontrolle des möglichen Vorhandenseins veränderter, verfälschter oder betrügerischer Olivenölprodukte um.

In Andalusien arbeitet das Gesundheitsministerium derzeit auf Geheiß des Generalbüros der Verbraucher mit dem Landwirtschaftsministerium zusammen, um eine umfassende Kampagne zur Überprüfung der Qualität des Olivenöls durchzuführen, das den Verbrauchern in der gesamten Region zur Verfügung steht. Ziel der Kampagne ist es, die Qualität von Olivenöl von Billigproduzenten zu bewerten, was wiederholt in Frage gestellt wurde, da die Preise weiter sinken. In den Provinzen Jaén und Córdoba - den beiden größten Zentren der andalusischen Olivenölproduktion - laufen bereits Inspektionen. In früheren Kampagnen erhielten nur 5% des analysierten Olivenöls eine positive Bewertung von Inspektoren.

Während dieses Vorgangs werden Flaschen aller Größen und Qualitäten stichprobenartig überprüft. Die Proben werden in Laboratorien des Landwirtschaftsministeriums analysiert und verschiedenen Tests unterzogen, um die Angaben auf dem Etikett zu überprüfen. Der Prozess stellt sicher, dass die Angaben auf diesen Etiketten der tatsächlichen Qualität des darin enthaltenen Produkts entsprechen. Die Inspektion soll auch bestätigen, dass das Siegel der Flasche intakt geblieben ist und das Olivenöl bisher unberührt geblieben ist. Das Labor untersucht die chemische Zusammensetzung des Olivenöls, wobei es unter anderem seinen Säuregehalt und seinen Fettsäuregehalt feststellt, und beurteilt anschließend abschließend, ob die Qualität des Produkts mit seiner Werbung übereinstimmt. Wenn ein Produkt die Inspektion nicht besteht, wird das Unternehmen mit Betrug bewertet und erhält die entsprechende Sanktion.

90% dieser Untersuchungen untersuchen Produkte, die sich als Extra Virgin oder Virgin Olivenöl bewerben. Die Ermittler sind besonders daran interessiert, Olivenölprodukte zu testen, die in großen Mengen verkauft werden, wie sie in großen Lebensmittelgeschäften erhältlich sind. Die Inspektoren werden auch Marken, bei denen in der Vergangenheit nachweislich Produkte verfälscht wurden, sowie kleinere, unbekannte Marken, die Olivenöl weit unter dem Marktpreis verkauft haben, besondere Aufmerksamkeit widmen.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge