`Andalusischer Landwirtschaftsminister fordert "Fast Track" -Deal für verderbliche Lebensmittel nach dem Brexit - Olive Oil Times

Der andalusische Landwirtschaftsminister fordert nach dem Brexit ein "Fast Track" -Deal für leicht verderbliche Lebensmittel

Februar 3, 2020
Daniel Dawson

Aktuelle News

Der andalusische Minister für Landwirtschaft, Viehzucht, Fischerei und nachhaltige Entwicklung hat die Europäische Union aufgefordert, eine "Fast-Track-Deal für leicht verderbliche Lebensmittel, die nach Großbritannien exportiert werden.

Es gibt zahlreiche Lebensmittelprodukte, die verderblich sind und beim Zoll nicht warten können.- Carmen Crespo

Das Vereinigte Königreich hat die EU am 31. Januar offiziell verlassen, bleibt jedoch im Binnenmarkt und hält sich bis Ende 2020 weiterhin an die europäischen Gesetze. Für den Rest des Jahres werden die beiden ein Handelsabkommen ausarbeiten, das ihre neuen Beziehungen definiert.

In einer kürzlich gehaltenen Rede forderte Carmen Crespo die spanische Regierung auf, sich in Brüssel für ein Abkommen einzusetzen, mit dem Zollpapiere für verderbliche Lebensmittelexporte nach Großbritannien innerhalb des Landes verarbeitet werden können.

Diese Maßnahme würde es landwirtschaftlichen Gütern wie Tafeloliven und Olivenöl ermöglichen, ohne lange Verzögerung an der Grenze in die Supermarktregale zu gelangen.

"Es gibt zahlreiche Lebensmittelprodukte, die verderblich sind und beim Zoll nicht warten können “, sagte Crespo.

Die Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU über das zukünftige Abkommen werden im März beginnen.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge