`Amerikanischer Investor Argentine Olive Ranch kauft San Juan Plantage - Olive Oil Times

Amerikanischer Investor Argentine Olive Ranch kauft San Juan Plantage

September 23, 2011
Charlie Higgins

Aktuelle News

Die Argentine Olive Ranch, eine amerikanische Investmentgruppe unter der Leitung von Ralph Rybacki, hat angekündigt, 11.9 Millionen US-Dollar für den Kauf einer 2,471 Hektar großen Olivenplantage und den Bau einer neuen Olivenölfabrik in der argentinischen Provinz San Juan bereitzustellen.

Das Unternehmen kontrolliert bereits rund 1,235 Hektar Olivenplantagen in der Stadt San Rafael in Mendoza, wo kürzlich ein neues Fast-Food-Unternehmen namens Hollywood eröffnet wurde.

Der Bau der neuen Fabrik beginnt im Jahr 2014 und wird für die Verarbeitung der beiden wichtigsten Olivensorten Picual und Arbequina verwendet. Die Anlage befindet sich in der Stadt Las Tuscas in der Calle Fértil und wird über eine elektrische Leitung zur Förderung von Olivenöl und modernste Pumpen zur Gewinnung von Wasser aus dem Boden verfügen.

Die Argentine Olive Ranch hat in den letzten Jahren nicht nur in die Landwirtschaft investiert. Die Gruppe finanziert derzeit das Algodón Mansion, ein Luxushotel im Herzen von Buenos Aires, und Algodón Wine Estates, ein Resort im Weinbergstil in Mendoza.

"Dies ist nicht nur eine Geschäftsgelegenheit, sondern auch eine Chance für die Region “, sagte Rybacki.

Werbung

"Ich wollte immer zu einer Entwicklung beitragen, die über das hinausgeht, dh in Menschen investieren und ihnen helfen. Nachdem ich verschiedene Gebiete Argentiniens untersucht hatte, fand ich in San Juan die besten Boden- und Wasserbedingungen sowie die größten Möglichkeiten für die zukünftige Entwicklung “, fügte er hinzu.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge