` Indische Importeure stehen vor höheren Pflichten - Olive Oil Times

Indische Importeure sehen sich höheren Pflichten gegenüber

Januar 15, 2015
Isabel Putinja

Neueste Nachrichten

Die indische Regierung hat die Einfuhrzölle auf rohe und raffinierte Speiseöle um 5 Prozent auf 7.5 bzw. 15 Prozent erhöht. Die Mitteilung über die Erhöhung wurde im vergangenen Monat vom Zentralamt für Verbrauchsteuer und Zoll (CBEC) mit dem erklärten Ziel veröffentlicht, die Interessen der einheimischen Landwirte und Ölverarbeiter zu schützen.

Fast das gesamte (95 Prozent) nach Indien importierte Olivenöl stammt aus Spanien und Italien, weitere 3 Prozent aus Griechenland.

Die höheren Zölle zusammen mit dem Anstieg der Olivenölpreise im Anschluss an die schlechte Olivenernte in Spanien und Italien, zeichnen Sie ein schreckliches Bild für Importeure und Verbraucher, die mit deutlich höheren Einzelhandelspreisen konfrontiert sein werden.

"Prognosen sind schwierig, aber unsere nächste Sendung ist bereits um 18 Prozent höher als die vor zwei Monaten importierte Sendung “, berichtete Aseem Soni, Direktor bei Cargill Foods India, dem Eigentümer der Olivenölmarke Leonardo, gegenüber The Hindu Business Line Zeitung.

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/-/-/-.html Rajneesh Bhasin, Präsident der Russischen Föderation für Olivenöl, ist besorgt über die steigenden Kosten für Olivenöl aufgrund der verheerenden Olivenernten in Europa Indian Olive Association (IOA) und Geschäftsführer der Olivenölmarke Borges teilten The Hindu Business Line mit, dass Olivenöl nicht den geänderten Einfuhrzöllen unterworfen werden sollte: "Wir fordern das Zentrum auf, Olivenöl freizustellen. Der Grund für die Steuererhöhung war der Schutz der indischen Bauern. Bei Olivenöl ist das nicht relevant, da es keine lokale Produktion gibt. “

Der Inlandsverbrauch von pflanzlichen Ölen und vor allem Olivenöl ist auf dem Vormarsch in Indien. Die Importe von Pflanzenöl stiegen von 12 bis 2013 um 2014 Prozent auf ein Rekordhoch von 11.82 Millionen Tonnen.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge