`Australischer Supermarkt übernimmt Standard, aber nur für Handelsmarken - Olive Oil Times

Australischer Supermarkt übernimmt Standard, aber nur für Handelsmarken

November 5, 2012
Charlie Higgins

Aktuelle News

Nach einem wachsenden globalen Trend zur Bewertung und Kontrolle der Olivenölqualität hat die australische Supermarktkette Coles angekündigt, dass alle ihre Handelsmarken-Olivenöle den Anforderungen der Australischer Standard für Olivenöle und Oliventresteröle Am Ende von 2012.

Sie haben argumentiert, dass sie nicht diktieren können, was ihre Lieferanten tun, was ich für Müll halte- Lisa Rowntree, Australische Olivenvereinigung

Da es derzeit im Land keine obligatorischen Kontrollen für Olivenöl gibt, ist die Annahme des australischen Standards durch Coles, der Kriterien für Reinheit und Qualität anwendet, freiwillig. Der australische Standard wurde 2011 als gemeinsame Initiative der Interessengruppen der Branche und der Verbraucherschutzgruppe CHOICE eingeführt, um genaue Kennzeichnungs- und Testmethoden sicherzustellen. Der australische Standard verbietet die Verwendung von hohlen Begriffen wie "rein," "Licht “und "Prämie “, die die Verbraucher irreführen kann.

Nach dem australischen Standard zugelassene Olivenöle müssen eine Reihe von Geschmackstests bestehen, die von einem akkreditierten Sensorikgremium durchgeführt werden. Mitglieder des Panels testen und bewerten jedes Öl basierend auf dem 20-Punkte-Sensorik-Bewertungssystem der Australian Olive Association.

Der australische Standard verlangt auch, dass alle Olivenöle gekennzeichnet sind "natives Olivenöl extra “werden nicht raffiniert, mechanisch aus Qualitätsoliven gewonnen und gemäß den Richtlinien gelagert und gehandhabt, um sicherzustellen, dass die Olivenöle zum Zeitpunkt des Kaufs den Anforderungen entsprechen.

Werbung

Lisa Rowntree, Geschäftsführerin der Australian Olive Association, sagte, der Schritt werde der Branche sicherlich zugute kommen, drängte jedoch die zweitgrößte Supermarktkette des Landes, noch weiter zu gehen.

"Wir freuen uns sehr auf eine Änderung im Supermarktregal und möchten Coles nachdrücklich ermutigen, sicherzustellen, dass alle Importeure, die Öl [nach Australien] bringen und über Coles verkaufen, auch dem australischen Standard entsprechen “, sagte Rowntree.

"Sie [Coles] haben immer gesagt, dass sie es für ihre eigenen Marken tun würden, aber wir wollen, dass es dies auch mit ihren Importen tut. Sie haben argumentiert, dass sie nicht diktieren können, was ihre Lieferanten tun, was ich für Müll halte “, sagte Rowntree Die wöchentlichen Zeiten. "Ich denke, ein Supermarkt kann bestimmen, was seine Lieferanten einbringen, und sie können sich dafür entscheiden, es nicht zu lagern, wenn es nicht den Anforderungen entspricht. “

Coles teilte mit, es habe begonnen, Olivenöle der Marke Coles zu entfernen, die den australischen Standard zu Beginn dieses Jahres nicht erfüllten. Das Unternehmen gab seine Bemühungen zur Förderung bekannt Natives Olivenöl extra aus Australien hat im vergangenen Jahr zu einer Umsatzsteigerung von 50 Prozent geführt.


Quellen:

WAHL
Wöchentliche Zeiten
Zusätze

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge