`Richard Gawel auf einer Träne - Olive Oil Times

Richard Gawel unter Tränen

Dezember 29, 2010
Sarah Schwager

Aktuelle News

Australien-und-Neuseeland-Richard-Gawel-on-a-Tear-Olivenöl-Zeiten

Richard Gawel

Der Leiter des australischen Gremiums für die Verkostung von nativem Olivenöl extra und Blogger Richard Gawel ist in der Branche dafür bekannt, dass er keine Angst hat, seine Meinung zu äußern. Und dies war sicherlich der Fall, mit dem ich kürzlich gesprochen habe Olive Oil Times.

"Manchmal gehe ich in den Supermarkt und ziehe das Zeug aus dem Regal und probiere es und denke nach 'Das ist nur Müll und ich frage mich, was zum Teufel die politischen Entscheidungsträger auf der ganzen Welt tun “, sagte Dr. Gawel über die Qualität einiger sogenannter EVOOs. "Wenn sie denken, dass diese Olivenöle gut sind, haben sie Steine ​​im Kopf. “

Sie sehen wahrscheinlich all diese Kommentare und Gedanken 'Wer ist dieser Kerl?'- Richard Gawel

Eine wenig bekannte Tatsache: Der Olivenölexperte begann tatsächlich als wissenschaftlicher Statistiker, entwarf Versuche und analysierte die Ergebnisse. Dies erklärt zweifellos seine Besessenheit von Daten beim Schreiben seines Olivenöl-Blogs Slick Extra Virgin.

Anschließend arbeitete er als Weindozent, bevor er von der Australische Olivenölvereinigung 1997 leitete er ein Gremium für die Verkostung von Olivenöl. Er leitete dieses Gremium acht Jahre lang, bevor er sich entschied, es aufzugeben und als selbständiger Berater für Olivenöl zu beginnen, während er noch eine Reihe von Olivenölshows leitete. Heute arbeitet er in der Weinforschung, hauptsächlich mit Weißweinphenolen, und lebt mit seiner Frau, zwei jungen Teenagern, einem Hund und einer Katze, die er nicht mag, in Adelaide.

Keiner von ihnen hat seine Blog-Beiträge unterdrückt, seine Vorliebe für Kommentare zu Olivenöl-Fehlinformationen, die er im Internet sieht, seine Rolle als Vorsitzender von Olivenöl-Shows, einschließlich der begehrten australischen Nationalen Olivenöl-Show, oder seine Twitter Updates auf allen Sachen EVOO.

Dr. Gawel sagte, obwohl viele Menschen von der Weinindustrie zur Olivenölindustrie wechseln, sind die beiden sehr unterschiedlich. "Mit Wein haben Sie so viele verschiedene Sorten und verschiedene Alkoholwerte. Das Verständnis der Feinheiten eines jeden ist ein Lebenswerk “, sagte er. "Bei Olivenöl sind die Unterschiede subtiler, weil Sie im Grunde genommen Fruchtsäfte bewerten, aber wenn Sie 50 Öle in einer Show bekommen und herausfinden müssen, welches das beste ist, das eigentlich ziemlich herausfordernd ist. “

Geboren und aufgewachsen in Adelaide, ist es weit entfernt von den Orten, die traditionell mit der Herstellung von Olivenölexperten verbunden sind. "Wenn Sie jemanden in der Olivenölwelt fragen würden, wo der abgelegenste Ort wäre, würde Adelaide, Melbourne oder Hobart, Australien, meiner Meinung nach ziemlich nahe kommen “, sagte Dr. Gawel.

Und so ist das Internet in der Regel sein Ausgang in die Welt des Olivenöls. Dr. Gawel, der als offen bekannt ist, sagte, er sage nur, was er denke und was die meisten Menschen zu ängstlich sind, um es zu sagen. Es hilft sicherlich, keine größeren kommerziellen Beziehungen zu einem bestimmten Olivenölunternehmen zu haben.

"Ich mache hier oder da ein bisschen Arbeit für das eine oder andere Unternehmen, aber ich mache so wenig daraus, dass ich meine Seele nicht dafür verkaufen würde “, sagte er. "Warum sollte ich für diesen Geldbetrag Bullshit machen wollen? Das ist das andere gute daran, Millionen von Meilen von nirgendwo entfernt zu sein. Sie sehen wahrscheinlich all diese Kommentare, die von mir geschrieben wurden und denken 'Wer ist dieser Kerl? Oh, er ist nur Australier, keine Sorge, er ist ein Niemand. “

Aber seine Meinungen werden sicherlich nicht ignoriert.

Ein Thema, über das Dr. Gawel auf dem Laufenden geblieben ist, ist die Qualität europäischer EVOOs und die falsche Kennzeichnung. Er sagte, die Industrie weltweit müsse sich mit der Qualität des Olivenöls befassen, das dem Massenmarkt präsentiert wird, und sei froh, dass die Verbraucherschutzbehörden Andalusiens "hatte den Mut “rauszugehen und Testöle in ganz Spanienund entdeckte, dass die Hälfte von ihnen nicht wirklich jungfräulich war.

Dr. Gawel glaubt das US-Standards Ich habe noch einen langen Weg vor mir. "Sie sind nicht viel anders als die IOC-Standards (International Olive Oil Council)Tatsächlich gibt es kaum einen Unterschied. Wenn Sie das Kleingedruckte tatsächlich lesen, sind sie genauso verwirrend wie je zuvor. Tatsächlich können Sie ein gemischtes raffiniertes Olivenöl verwenden und es nach den aktuellen Standards als eine Reihe verschiedener Dinge bezeichnen. Die Definition eines guten Satzes von Standards ist, dass ein Öl nur in eine Kategorie fallen sollte. Ich habe die neuen australischen Standards nicht gesehen, aber ich hoffe, sie sind verdammt viel besser. Aber wir müssen abwarten und sehen. “

Dr. Gawel sagte, eine große Veränderung in der Branche sei die kontinuierliche Verbesserung der Qualität von Olivenölen durch die großen Produzenten, die die kleinen handwerklichen High-End-Produzenten vom Markt verdrängen. "In der Vergangenheit waren hochvolumige Öle, die Sie in Supermärkten auf der ganzen Welt finden, im Allgemeinen von ziemlich geringer Qualität. Aber ich denke, die Dinge werden sich sehr bald ändern, wenn man sich die großen Produzenten in ansieht Chile, hier in Australien - Grenzbiegung und dergleichen - und in Kalifornien. Zum ersten Mal werden wir wirklich gesunde, frische und qualitativ hochwertige Olivenöle sehen, die zu Supermarktpreisen in die Regale kommen. “

Viele der größeren Produzenten verwandeln jetzt Oliven in hochwertige Öle, sobald sie geerntet wurden, wovon ein kleiner Produzent nur träumen konnte. Dr. Gawel sagte, dass sie in diesen Ölen freie Fettsäuren (ein wichtiger Indikator für die Qualität eines Olivenöls) von 0.1 und 0.15, niedrige Peroxide und frische und fruchtige Werte finden.

Richard Gawel sagte, ein Thema, über das nicht viel geredet wird, sei die Verringerung des Verbrauchs von nativem Olivenöl extra und Olivenöl im Allgemeinen in Europa. "Betrachtet man Spanien, Italien und insbesondere Griechenland, so ist der Pro-Kopf-Verbrauch in den letzten 10 Jahren deutlich gesunken. Das IOC spricht nie darüber, weil es eigentlich nicht möchte, dass jemand darüber spricht. “

Er sagte, der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch in Griechenland sei in den letzten 28 Jahren von 21 auf 10 Liter gesunken. "Das ist verdammt viel Olivenöl. Du musst die Frage stellen, 'Warum essen die Menschen in Europa nicht mehr so ​​viel Olivenöl wie früher? ' In jedem anderen Land der Welt - den USA, Australien, Deutschland und Großbritannien - ist der Verbrauch entweder stabil oder steigt. “

"In Europa machen sie Werbemaßnahmen Indien . China, was toll ist. Wenn man die Menschen in China dazu bringt, auch nur einen Tropfen Olivenöl pro Jahr zu essen, wären wir alle reich, aber das ist ein langer Weg. “

Dr. Gawel trägt sicherlich dazu bei, die Wein- und Olivenölindustrie in Bewegung zu halten. Im Rahmen seiner Arbeit probiert er fast jeden Tag Wein und mehr als 500 Olivenöle pro Jahr. Und das ist nur sein Tagesjob.

Zu Hause sagte er, eines seiner Kinder mag EVOO wirklich und setzt es auf alles, während das andere "kümmert sich nicht weniger “. "Das sind Kinder für dich “, sagte er.

Trotz der großen Menge an Ölen, die seinen Gaumen berührt haben, hat sein Appetit auf die Verkostung hochwertiger Olivenöle nicht nachgelassen. "Es wäre schön, noch ein paar frische europäische Super-Super-Öle zu sehen, die wir probieren könnten, aber auch hier ist Australien etwas abgelegen “, sagte Dr. Gawel.

Eines der besten Dinge in der australischen Industrie sei jedoch die Möglichkeit, mit den verschiedenen Sorten und Arten von Olivenöl, die von toskanischen über spanische und griechische Sorten bis zu grünen Oliven reichen, zu experimentieren und neue Mischungen zu probieren. Reichweite und reifere Oliven.

"Es ist sehr aufgeschlossen, was hier gute Olivenöle ausmacht. Einige der Kombinationen finden Sie nirgendwo anders auf der Welt. Wir bekommen hier ein paar Hundeöle von australischen Produzenten in den Supermarktregalen, aber ich denke, die Hauptsache ist, dass das Problem nicht systemisch ist. Was ich gefunden habe ist, dass australische Öle in australischen Supermarktregalen wirklich gute Qualität und ziemlich konsistent sind, abgesehen von dem einen oder anderen. “

Dr. Gawel widmet sich neben seinen verschiedenen Verpflichtungen im Bereich Olivenöl und Wein auch einigen seiner anderen Leidenschaften, die häufig in seinen Twitter-Feed eingehen (@oliveoilguy) wie Menschenrechte. Als Mitglied von Amnesty InternationalEr sagte, er fühle sich privilegiert, in einem Land zu leben "wo man eigentlich sagen kann, was man denkt und nicht dafür ins Gefängnis kommt “.

Wenn er Zeit zum Fliegenfischen hat, schreibt er auch darüber. "Das ist eine ziemlich nachsichtige Sache “, sagte er. Als begeisterter Gärtner könnten seine Tomaten auch eine Erwähnung finden, meistens zu "verspotten die Nachbarn. "Ich liebe Cricket. Meine amerikanischen Freunde denken, das ist das lustigste auf der Welt, wie man fünf Tage lang vor dem Fernseher sitzen und sich ein Unentschieden ansehen kann “, sagte er.

"Und ich habe AFL (Australian Football League) immer geliebt. Ich bin ein starker Befürworter der Melbourne Fußballverein (bekannt als Die Dämonen). Ich bin ein begeisterter Radfahrer, wenn ich nicht von Autos angefahren werde, die ich schon einige Male im Krankenhaus gesehen habe. Ich denke, dass es Radfahrern etwas schwer fällt, wir werden nicht so gut betreut. Aber abgesehen vom Radfahren und Angeln und Cricket gucken geht es wirklich um mein Leben. “

An einem Sonntag kümmert er sich um seinen Garten, fährt mit dem Fahrrad, wenn er Lust auf Wild hat, schreibt seinen Blog, hat ein paar Freunde für ein paar Biere und verbringt einige Zeit mit seinen Kindern.

"Viele Leute denken, dass meine Sonntage verschwendet sein könnten, aber ich habe sie nie als verschwendet angesehen “, sagte er.
.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge