` Barjol 'Confident' Council nach dem Treffen im nächsten Monat wieder normal - Olive Oil Times

Barjol 'Confident' Council wieder normal, nachdem er sich im nächsten Monat getroffen hat

April 25, 2013
Julie Butler

Neueste Nachrichten

Eine finanzielle Einschränkung der Aktivitäten des Spitzengremiums des Olivenöls - des Internationalen Olivenrates - könnte Ende Mai enden, wenn ein neuer Versuch unternommen wird, sein Budget für 2013 zu verabschieden.

Alle anderen Angelegenheiten, die auf der Tagesordnung standen, als der Rat seiner Mitglieder in der voraussichtlich letzten Sitzung seiner 100 Mitglieder das Quorum verlorth Die Sitzung im vergangenen November wird auch Ende nächsten Monats wieder auf dem Tisch stehen, sagte IOC-Exekutivdirektor Jean-Louis Barjol Olive Oil Times.

Förderung in Schlüsselmärkten auf Eis gelegt

Dazu gehören Budgets zur Förderung von Olivenöl in kritischen Wachstumsmärkten wie China, Nordamerika, Japan und Brasilien, in denen die Werbemaßnahmen des IOC praktisch eingefroren sind, sowie Berichte von IOC-Komitees zu Themen wie möglichen Änderungen der chemischen Parameter für Olivenöl-Tests.

"Ich freue mich sehr, dass das IOC seine Tätigkeit wieder aufnimmt und wir die Gelegenheit haben werden, nicht nur über den Haushalt 2013 und die für 2013 erforderlichen Aktivitäten zu debattieren, sondern auch, dass die Mitglieder ihre Überlegungen zur nächsten Regierungsvereinbarung für das IOC anstellen werden IOC, das am 1. Januar 2015 in Kraft treten soll “, sagte Barjol.

Der letzte Rat endete abrupt und ließ das IOC in der Schwebe

The 100th Die Ratssitzung sollte auf ihrer letzten Sitzung vom 2013. bis 19. November in Madrid über viele Empfehlungen abstimmen, einschließlich des IOC-Haushalts 23. An dem Tag, an dem die Abstimmung stattfinden sollte, ging jedoch das Quorum verloren.

Gemäß Olimerca Magazin, Mitglieder aus der Türkei und Israel stritten sich über eine vorgeschlagene neue IOC-Personalvereinbarung.

Die Befugnis zur Einberufung einer Ratssitzung liegt beim IOC-Präsidenten, eine Position, die derzeit vom ehemaligen IOC-Exekutivdirektor Habib Essid, Innenminister in der Übergangsregierung Tunesiens, besetzt wird.

Barjol erwartet, dass das nächste Treffen effizient sein und das Quorum aufrechterhalten wird

Barjol sagte, dass Essid nach einer Reihe informeller Kontakte mit einigen wichtigen IOC-Mitgliedern beschlossen habe, das Treffen für die letzte Maiwoche einzuberufen. Er sei zuversichtlich, dass das Treffen effizient sein und beschlussfähig bleiben werde.

Barjol betonte auch, dass das IOC in den letzten fünf Monaten nicht vollständig zum Stillstand gekommen sei. "Es ist richtig, dass es aufgrund fehlender Mittel nicht möglich war, Aktivitäten durchzuführen, aber das Exekutivsekretariat hat nicht mit verschränkten Armen davor gestanden. “

"In vielen Bereichen, für die keine Finanzierung erforderlich ist, wurden die Arbeiten fortgesetzt, beispielsweise bei der Erfassung und Verbreitung von Statistiken, der Veröffentlichung des Marktnewsletters, der Erfassung von Informationen zu Produktionskosten, dem Mario Solinas Award und den vorbereitenden Schritten für die Teilnahme des IOC als der Projektleiter eines Pilotkindergartens und die Entwicklung und Genehmigung eines Kooperationsabkommens mit der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) “, sagte er.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge