` Geboren, um die andalusische Gastronomie und den Tourismus zu fördern - Olive Oil Times

Geboren, um die andalusische Gastronomie und den Tourismus zu fördern

April 16, 2012
Pandora Penamil Penafiel

Neueste Nachrichten

Die andalusische Akademie für Gastronomie und Tourismus wurde mit dem Ziel gegründet, die Personen und Organisationen, die in den letzten Jahren für die Qualität und Förderung von Lebensmitteln und deren Beziehung zum Tourismus gearbeitet haben, in einem Unternehmen zusammenzufassen.

Unter der Leitung der Doña Maria de las Mercedes-Stiftung wurde die neue andalusische Akademie, die letzte Woche in Sevilla vorgestellt wurde, in die Königlich Spanische Akademie für Gastronomie und die Iberoamerikanische Akademie für Gastronomie integriert und umfasst herausragende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Gastronomie und Wirtschaft Tourismuswelt in Andalusien.

Die Ziele der Akademie sollen laut Aussagen der Stiftung der Gesundheit der Bürger zugute kommen, die Volkstraditionen bewahren und die Beziehung zwischen Gastronomie und Tourismus - einer der wichtigsten Industrien Andalusiens - hervorheben.

Die Präsidentschaft der neuen Institution hat Manuel Jurado inne, ebenfalls Präsident von Landaluz, Business Association of Certified Quality.

Darüber hinaus wird das Unternehmen von Gastronomiefachleuten wie Javier Campos (Bodegas Campos) gegründet. Paz Ivison, Journalist, Wein- und Olivenölexperte und Jurymitglied bei mehreren renommierten internationalen Preisen; Prominente Geschäftsleute, die sich der Olivenölindustrie verschrieben haben, wie Rosa Vañó (Castillo de Canena), Ángel Camacho (Camacho Angel Group) und Alvaro Guillén (Acesur and Landaluz Association); Fernsehmoderatorin Raquel Revuelta; José Manuel Ledesma (andalusischer Verband für Gastgewerbe); und andere bemerkenswerte gesellschaftliche Persönlichkeiten wie der spanische Magistrat Guillermo Jiménez.

Die Präsentation der Akademie fand in den Einrichtungen der Königlichen Akademie für Medizin und Chirurgie von Sevilla statt und wurde von Rafael Anson, Präsident der Königlich Spanischen Akademie für Gastronomie, besucht, der die Bedeutung der Mittelmeerdiät hervorhob - unter besonderer Berücksichtigung der zusätzlichen Aspekte natives Olivenöl - die enge Verbindung zwischen Ernährung und Gesundheit und die Bedeutung der Gastronomie und des kulturellen Erbes.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge