` Brüssel wird mit spanischen Genossenschaften bei der Selbstregulierung zusammenarbeiten - Olive Oil Times

Brüssel wird mit spanischen Genossenschaften bei der Selbstregulierung zusammenarbeiten

Juli 17, 2019
Daniel Dawson

Neueste Nachrichten

Die Europäische Kommission hat "bekundete Interesse “an einer Zusammenarbeit mit Olivenölgenossenschaften, um die Preise in Spanien zu stabilisieren, wie das spanische Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung mitteilte.

Esperanza Orellana, Generaldirektorin des Ministeriums für Produktion und Agrarmärkte, berichtete einer Versammlung von Mitgliedern der Olivenöl- und Tafelolivenindustrie, dass das Ministerium das Thema kürzlich bei einem Treffen in Brüssel angesprochen habe.

"Sie wies auf das Interesse der Kommission hin, mit den spanischen Genossenschaften und dem Ministerium bei der Entwicklung eines absolut neuartigen Mechanismus zusammenzuarbeiten, um die gravierenden Ungleichgewichte auf dem Ölmarkt zu vermeiden, die in diesem Jahr aufgetreten sind “, sagte das Ministerium in einer Erklärung .

Die Olivenölpreise in Spanien bleiben weit unter dem, was viele Erzeuger und ihre Befürworter für notwendig halten, um die Erzeuger am Laufen zu halten.

Orellana sagte, dass das Ministerium und die Europäische Kommission bereits über Selbstregulierungsmaßnahmen nachdenken, die von der spanischen Interprofessional Olive Oil Organization vorgeschlagen wurden, und prüfen würden, wie sie im Einklang mit dem geltenden europäischen Recht angewandt werden könnten.

Das Ministerium erwähnte nicht, was die neuen Mechanismen beinhalten oder wie sie funktionieren würden.





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge