`Italienische Bauernorganisation unterstützt Olivenöl-Qualitätsregister - Olive Oil Times

Italienische Bauernorganisation unterstützt Qualitätsregister für Olivenöl

Oktober 6, 2014
Olive Oil Times Personal

Aktuelle News

Coldiretti Molise, der Provinz-Bauernverband in der italienischen Region Molise, hat die jüngsten Bemühungen der Regierung unterstützt, die Verantwortlichkeit der Lieferkette für Olivenöl zu verbessern.

Jüngste Verfälschungsbetrügereien haben im zweitgrößten Olivenöl produzierenden Land der Welt eine Reaktion der Regierung ausgelöst. Es wurde ein einheitliches Registersystem eingerichtet, das die Produktion von Olivenölen erfasst, und die jüngste Gesetzgebung erweiterte die Verpflichtung der Hersteller, den gesamten Produktionsprozess im Register zu erfassen. Olivenproduzenten, Raffinerien, Verarbeiter, Händler und andere Auftragnehmer wurden in die Liste der beauftragten Reporter aufgenommen.

Bisherige Gesetze, die 2013 verabschiedet wurden, galten nur für Mühlen, Großölhändler, Verpacker und Verarbeiter von Tafeloliven. Ausnahmen gelten weiterhin für sehr kleine Erzeuger, die weniger als 200 kg Öl pro Jahr produzieren.

Die Gesetzgebung kommt nur wenige Wochen nach Kalifornien Bestanden seine eigene umfassende Regulierung der Olivenölindustrie. Im US-Bundesstaat wurden neue Sorten eingeführt, um zu fördern, dass lokal hergestelltes Olivenöl höheren Standards entspricht als europäische Importe. Die Staats- und Regierungschefs der EU sind mit dem Schritt unzufrieden.

"Die Importeure wissen, dass wir, wenn wir uns als führender, authentischer Olivenölproduzent etablieren, mit der Zeit die Produktion einstellen werden “, sagte Jeff Colombini von Lodi Farming aus Kalifornien in einem Interview mit der Los Angeles Times.

Ziel des Umzugs der italienischen Landwirte sei es, die Produkttransparenz zu erhöhen, indem bei jedem Produktionsschritt Kontrollpunkte vorgeschrieben werden. Nicht nur Natives Olivenöl extra das wird verfolgt: Oliventresteröl und andere raffinierte Öle fallen ebenfalls unter die Meldepflichten.

Coldiretti Molise teilte mit, dass in allen Zweigstellen Mitarbeiter zur Verfügung stehen werden, um die von den neuen Anforderungen betroffenen Personen zu unterstützen.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge