Kyriakos Mamidakis, preisgekrönter Olivenölproduzent, stirbt

Mamidakis betrieb ein großes Öl- und Gasunternehmen und produzierte ein preisgekröntes Olivenöl auf dem Anwesen seiner Familie auf Kreta.

Kyriakos Mamidakis
Juli 3, 2016
Von Mitarbeitern der Olive Oil Times
Kyriakos Mamidakis

Neueste Nachrichten

Ein griechischer Geschäftsmann, der eine große Öl- und Gasschifffahrtsgesellschaft leitete und auf der Farm seiner Familie auf Kreta ein preisgekröntes Olivenöl produzierte, ist gestorben. Berichten zufolge war sein Tod Selbstmord.

Kyriakos Mamidakis, 84, war Vorsitzender der Mamidoil-Jetoil, eines Kraftstofftransporters, der laut Associated Press (AP) rund 600 Tankstellen in Griechenland betreibt.

Die Familie Mamidakis produziert Anoskeli-Olivenöl, das beim New York International Olive Oil Competition 2013 mit dem Silver Award ausgezeichnet wurde.

Mamidakis gründete 1983 die Anoskeli Agricultural Company, benannt nach seinem Geburtsort, einem kleinen Dorf in der Nähe von Chania auf Kreta, in dem seine Familie unter dem Namen Anoskeli Olivenöl und Wein produziert "Ano Playa. "

Laut der Website des Unternehmens umfasst das Anwesen seine eigenen "Hochmoderne Olivenölfabrik und ein Boutique-Weingut sowie 122,333 Quadratmeter große Olivenhaine in Privatbesitz mit 2,888 Olivenbäumen und 17,000 Quadratmetern Weinbergen. “

Hast du ein paar Minuten?
Versuchen Sie das Kreuzworträtsel dieser Woche.

Mamidoil-Jetoil meldete am 9. Juni Insolvenz an, nachdem die AP den Gläubigern Ende 314 350 Millionen Euro (2015 Millionen US-Dollar) geschuldet hatte und über Barmittelreserven von 600,000 (668,000 US-Dollar) verfügte.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge