` Rural Payments Agency überwacht neue Olivenölvorschriften in Großbritannien - Olive Oil Times

Rural Payments Agency, die die neuen Olivenölbestimmungen in Großbritannien überwacht

Februar 12, 2014
Will Noble

Neueste Nachrichten

Neu Olivenölverordnung der Europäischen Union wurden eingeführt, um die Verbraucher zu schützen und zu beruhigen. Der Schritt soll dazu beitragen, dass alle Produkte, die von Personen mit Wohnsitz in einem EU-Staat gekauft werden, authentisch und korrekt gekennzeichnet sind.

Die Vorschriften sehen häufige Kontrollen bei Abfüllern und im Einzelhandel vor. Es werden Proben für chemische Labortests entnommen und Fachleute hinzugezogen, um Öle auf ihren Geschmack zu untersuchen.

Produktetiketten werden geprüft, um sicherzustellen, dass sie den EU-Standards entsprechen, die für alle Mitgliedstaaten gelten. Die Abfüllbetriebe für Olivenöl werden einer Inspektion unterzogen, und Muster der Aufzeichnungen, Lager- und Produktionsanlagen können auf Anfrage von den Aufsichtsbehörden überprüft werden.

Die neuen Regeln, die in der Durchführungsverordnung der Kommission und der Verordnung der Kommission festgelegt sind, sind am 1. Januar dieses Jahres in Kraft getreten. Sie sind der jüngste Hinweis der EU auf ihre Besorgnis über die Qualität des Olivenöls, das in den 28 Mitgliedstaaten verkauft wird.

In Großbritannien ist die Inspektion für Gartenbau-Marketing der Rural Payments Agency (RPA) wurde ausgewählt, um die neuen Vorschriften zu überwachen.

Mark Grimshaw, Vorstandsvorsitzender der RPA, sagte: "Ich freue mich sehr, dass die Rural Payments Agency ausgewählt wurde, um diese Arbeit im gesamten Vereinigten Königreich durchzuführen, und bin der Ansicht, dass sich die Agentur erneut als effiziente, effektive und vertrauenswürdige Organisation erwiesen hat. “

Adam Fisher von der Presseabteilung der Rural Payments Agency berichtete Olive Oil Times, "Die neuen Vorschriften werden von der Kommission eingeführt, um etwaige Verfälschungen von Olivenöl festzustellen und zu verhindern und deren Echtheit zu gewährleisten.

"Dazu gehört, dass sichergestellt wird, dass der Inhalt des Behälters den Angaben auf dem Etikett entspricht. “

Die Vorschriften, so die RPA, gelten für folgende Öle: natives Olivenöl extra, natives Olivenöl, Olivenöl aus raffinierten Olivenölen und nativen Olivenölen sowie Oliventresteröl und betreffen die Abfüllung und / oder den Verkauf von Olivenöl.

Öle, die den Vorschriften nicht entsprechen, werden laut Fisher nicht in den Verkehr gebracht.

Die RPA ist zuversichtlich, die neuen Vorschriften durchzusetzen, da sie mit dem Betrieb des Betriebsprämiensystems (Single Payment Scheme, SPS) erfolgreich war. Hier zahlte die RPA Zuschüsse in Höhe von 1.61 Mrd. GBP (2.62 Mrd. USD) an mehr als 100,650 englische Landwirte.

Im vergangenen Jahr hat eine EU-Kommission in einem weiteren Vorschlag zur Kontrolle des Olivenölverbrauchs versucht, dies zu tun Verbot der Verwendung von Mehrwegbehältern in Restaurants. Das Verbot wurde schließlich aufgehoben.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge