` Spanien dominiert boomenden amerikanischen Markt für Bulk-Olivenöl - Olive Oil Times

Spanien dominiert boomenden amerikanischen Markt für Bulk-Olivenöl

Februar 10, 2015
Olive Oil Times Personal

Neueste Nachrichten

Langsam, aber sicher in den letzten zwanzig Jahren ersetzt Olivenöl in Großgebinden die Einfuhr von Öl, das bereits in Flaschen und Dosen abgefüllt ist, so Zahlen veröffentlicht heute vom Internationalen Olivenölrat (IOC).

Während niemand mehr abgepacktes Olivenöl in die USA exportiert als Italien, dominiert Spanien, der weltweit führende Olivenölproduzent, die wachsende Nachfrage nach Massensendungen mit 28 Prozent des Marktes, gefolgt von Tunesien mit 4 Prozent, Argentinien und Italien, das nur 2 Prozent der Massenimporte liefert.

Bulk-Container wurden vom IOC als solche mit einem Gewicht von mehr als 18 kg definiert.

In den letzten zwanzig Jahren sind die Importe von Olivenöl in loser Schüttung mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 36.5 Prozent gestiegen, um den größten Teil des Importwachstums zu erklären. Die Lieferungen von verpackten Produkten sind um bescheidene 3.5 Prozent gestiegen.

In den letzten fünf Jahren sind die Massenimporte um 43 Prozent gestiegen, während die Verpackungsimporte nur um ein Prozent gestiegen sind.

In den USA wird mehr importiertes Olivenöl abgefüllt als jemals zuvor, und zwar von Importeuren und Lieferanten von privat gekennzeichneten Produkten an Einzelhändler und Verpflegungskanäle in Massenmärkten. Im Laufe der Jahre hat auch die Verwendung von Olivenöl in anderen Produkten wie Snacks und Kosmetika zu höheren Massenimporten beigetragen.

Eryn Balch, geschäftsführender Vizepräsident der North American Olive Oil Association, der Handelsgruppe, die die größten amerikanischen Abfüller vertritt, nannte die Zunahme der Massenlieferungen von Olivenöl a "logisches Ergebnis “des wachsenden Olivenölverbrauchs in Nordamerika in den letzten zwanzig Jahren. "Für Kanäle mit hohem Absatzvolumen können durch Massensendungen nicht nur die Frachtkosten gesenkt werden, sondern auch die Lieferanten können flexibler mit Verpackungsformaten und Produktangeboten umgehen, um die Käuferanforderungen nach Bedarf zu erfüllen “, sagte Balch. "Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend mit dem weiteren Wachstum der Kategorien fortsetzen wird. “

In Bezug auf abgepacktes Olivenöl hat Italien in den letzten fünf Jahren gegenüber Spanien etwas an Boden verloren, so das IOC. Die italienischen Olivenölimporte in die USA sind um 6 Prozent gesunken, während die spanischen Importe von verpackten Produkten im Laufe der Laufzeit um 30 Prozent gestiegen sind, um 12 Prozent des Marktes zu beliefern. Dennoch hat Spanien einen langen Weg vor sich, um Italiens 42-prozentigen Anteil an abgepacktem Olivenöl zu fangen.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge