` Spanien produziert im ersten Monat der neuen Olivenölsaison 8,700 Tonnen - Olive Oil Times

Spanien produziert im ersten Monat der neuen Olivenölsaison 8,700 Tonnen

Dezember 4, 2013
Julie Butler

Neueste Nachrichten

Europa-Spanien-produziert-8700-Tonnen-im-ersten-Monat-von-neuem-Olivenöl-Saison-Olivenöl-mal-Spanien-produziert-8700-Tonnen-im-ersten-Monat-von-neu- Olivenöl-Saison

Spaniens Olivenölproduktion, Inlandsverbrauch und Exporte sind gestiegen - aber die Lagerbestände befinden sich auf einem Vierjahrestief - für Oktober, den ersten Monat der neuen Olivenölsaison.

Die im letzten Monat insgesamt produzierten 8,700 Tonnen sind ein Drittel höher als im Oktober letzten Jahres, liegen jedoch etwa 10,000 Tonnen hinter Oktober 2011 zurück, dem Beginn eines Rekordproduktionsjahres, wie Zahlen der spanischen Olivenölagentur (AAO) belegen.

Im vergangenen Monat wurden fast 66,000 Tonnen Oliven mit einer Ausbeute von 13.18 Prozent verarbeitet, was einem Rückgang von 0.1 Punkten gegenüber Oktober 2012 entspricht.

Die Exporte von insgesamt 75,00 Tonnen sind gegenüber dem Vorjahr um neun Prozent gestiegen, liegen aber immer noch unter dem Niveau der letzten drei Oktober. Der Inlandsverbrauch erholte sich auf 47,000 Tonnen und lag damit über dem Vorjahresdurchschnitt von 41,500 Tonnen und weit über dem Oktoberdurchschnitt von 39,000 Tonnen Tonnen für die letzten vier Saisons.

Gleichzeitig sind die Importe mit 6,000 Tonnen im Oktober weiterhin hoch - auf Vorjahresniveau, aber deutlich über dem Durchschnitt der letzten drei Jahre.

Trotzdem endete Spanien im Oktober mit einem Olivenölvorrat von nur 193,000 Tonnen, was etwa der Hälfte des Monatsdurchschnitts der letzten vier Jahre entspricht.

Aufgrund des ungünstigen Wetters erreichte die nationale Produktion in der vergangenen Saison nur 617,000 Tonnen - rund eine Million Tonnen weniger als die spanische Stoßfängerernte von 1.6 Millionen Tonnen in 2011/12.

Die Prognose des Internationalen Olivenrates für die Produktion dieser Saison in Spanien liegt bei 1.5 Millionen Tonnen, während die andalusische Regierung etwa 1.6 Millionen Tonnen erwartet - eine Zahl, die einige landwirtschaftliche Gewerkschaften für zu optimistisch halten. Das Internationale Zentrum für Olivenöl-Exzellenz der GEA Westfalia Separator Group prognostiziert 1.35 Millionen Tonnen, Deoleo sagt 1.3 bis 1.4 Millionen Tonnen, und der spanische Verband der Gemeinden des Olivenbaums (AEMO) gibt Tipps zwischen 1.4 und 1.5 Millionen Tonnen.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge