`Tausende besuchen Alimentarias Olivenölriegel - Olive Oil Times

Tausende besuchen die Olivenölbar von Alimentaria

April 16, 2014
Julie Butler

Aktuelle News

Mehr als 140,000 Menschen - ein Drittel von ihnen aus dem Ausland - besuchten die Lebensmittel- und Getränkemesse Alimentaria in Barcelona. Laut Veranstaltern haben mehr als 5,000 von ihnen Olivenöl in der Olivenöl-Verkostungsbar probiert.

Die Veranstalter von Alimentaria, die vom 31. März bis 3. April stattfanden und als vierzehn Shows auf einer alle zwei Jahre stattfindenden Messe in Rechnung gestellt wurden, zogen nach eigenen Angaben mehr als 600 Käufer aus Ländern in Asien, Europa, den USA und Lateinamerika an.

Ausgezeichnetes spanisches Merchandising stand heraus

Juan A. Peñamil Alba, der in seiner Rolle als CEO und Herausgeber des spanischen Verlags Mercacei an Olivenölveranstaltungen und Lebensmittelmessen auf der ganzen Welt teilnimmt, sagte, Alimentaria stelle die Tatsache heraus, dass es sich bei den Besuchern hauptsächlich um Fachleute aus dem Lebensmittelsektor handele und mehr Menschen anwesend seien als 140 Olivenölmarken, "Die meisten von ihnen haben mit mir gesprochen und sind mit den Kontakten, die sie hier geknüpft haben, sehr zufrieden. “Peñamil zeigte sich auch beeindruckt von der hohen Qualität der Präsentation und Verpackung von Olivenöl, die in den letzten Jahren in Spanien große Fortschritte gemacht hatte Jahre und "ist jetzt auf einem optimalen Niveau. “

Diversifikation auch gut für den Handel

Werbung
Paloma Oliva García von La Chinata

Paloma Oliva García aus La Chinata, aus der spanischen Region Extremadura, sagte, das Olivenölunternehmen sei sehr zufrieden mit der Anzahl und dem Umfang der Kontakte, zu denen Vertreter von Exporteuren, Restaurants und Fachgeschäften gehörten. Laut Oliva suchten viele Besucher des Standes des Unternehmens im Olivaria-Salon nach innovativen und auffälligen Produkten. Diejenigen aus dem Restaurantbereich interessierten sich sehr für nicht nachfüllbare Flaschen und für die Kosmetik- und Gourmetprodukte von La Chinata, die Olivenölseife, Gewürze wie Flor de Sal sowie Pürees und Paellas mit nativem Olivenöl extra sagte.

Dramatisches Design zahlt sich aus

"Es ist mein erstes Mal hier und ich fand es sehr positiv, weil wir in vier Tagen nicht nur eine breite Palette potenzieller Kunden, sondern auch Lieferanten wie Flaschen und Verpackungen getroffen haben “, sagte Rosa Martínez von der Hacienda el Palo extra natives Olivenöl. Martínez sagte, Exporteure und Käufer von Fachgeschäften zeigten Interesse daran, mehr über die Olivensorten in den beiden Produkten, die das Unternehmen vorstellte, und die Unterschiede zwischen ihnen zu erfahren. Das hochwertige Picual-Produkt Bravoleum - eine der diesjährigen Sonderauswahlen des Provinzrates von Jaén - stieß aufgrund seiner violetten Flasche auf großes Interesse. Das auffällige neue Design, das seit Dezember zum Verkauf steht und teilweise von der Flagge der Provinz Jaén inspiriert ist, kostete 20 bis 30 Prozent mehr als eine herkömmliche Flasche, war es aber wert, sagte Martínez.

Rosa Martínez, Vertreterin der nativen Olivenöle der Hacienda el Palo

Geschenksegment zeigt starkes Interesse

Olivenöle wurden auch in anderen Messehallen präsentiert, beispielsweise im Bereich der Gruppierung von Produkten aus den verschiedenen spanischen Regionen. Unter ihnen war Valencias Señorios de Relleu-Coupage-Olivenöl extra vergine - mit einer hell gestalteten Aluminiumflasche und auch in einer neuen Geschenkverpackung mit der alten fermentierten Fischsauce Garum erhältlich -, das sowohl bei Käufern, die nach attraktiven Geschenken mit Mehrwert suchten, großes Interesse weckte Produkte und Produkte aus Gourmetgeschäften, der Gastronomie und Einzelhandelsketten, so Marketingmanager Eduardo Palacio Oñate.

Bild auch eine Drawcard an der Verkostungsbar

Einige derjenigen unter den stetigen Menschenströmen in der Olivenölbar gaben zu, dass das von Flaschen vermittelte Bild eine große Rolle bei der Auswahl des 105 nativen Olivenöls extra vergine aus ganz Spanien spielte. Antonia, die vom Stand der Bodegas Torres in der nahe gelegenen Weinabteilung herübergekommen war, sagte, sie habe nur drei Olivenöle probiert. "weil ich gerade zu Mittag gegessen habe “und sie basierend auf dem Flaschenbild ausgewählt hatte und wenn ja "ein starkes Olivenaroma. “

Marta aus Salamanca sagte, sie habe etwa zehn der Öle, hauptsächlich ihrer Lieblingssorte Arbequina, probiert und Fotos von denen gemacht, die ihr am besten gefallen, obwohl sie in den Supermärkten, in denen sie normalerweise Olivenöl kauft, schwer zu finden seien . Sie mag Öle, die "schmecke sehr frisch und bringe einen Halsbrand, aber nur einen kleinen. “

Jordi aus Girona, der gerade einen ausprobiert hatte "Das wunderbare, sehr intensive Olivenöl der Sorte Changlot Real begrüßte die Gelegenheit, Öle einer Vielzahl von Sorten und Regionen zu probieren. Er liest gerne zuerst die kurze Beschreibung jedes Öls und riecht sie dann weiter, wenn sein Interesse geweckt ist - sein Katalog der Öle wurde ordnungsgemäß kommentiert - und schätzt gleichermaßen die organoleptischen und gesundheitlichen Eigenschaften von nativem Olivenöl extra.

Neue und innovative Produkte

In Alimentarias Innoval Space wurden mehr als 300 neue und innovative Produkte präsentiert, darunter eine Reihe hochwertiger spanischer Olivenöle wie das "P ”von Pepa-Öl aus den Sorten Picudo und Hojiblanca sowie verschiedene aromatische Olivenöle, darunter eine Reihe von Bio-Ölen mit Thymian, Minze, Rosmarin, Estragon oder Basilikum aus dem katalanischen Olicatessen. Ein katalanischer Kollege, die Einzelhandelskette Casa Ametller, brachte eine Joghurtserie mit Fruchtgeschmack auf den Markt, bei der Olivenöl das tierische Fett ersetzt. In der Zwischenzeit präsentierte die Marke La Española von Acesur ein neues Olivenöl extra vergine, das mit Omega-3-Fettsäuren angereichert ist und sich an gesundheitsbewusste Verbraucher richtet.

Das in Barcelona ansässige Unternehmen Nice Fruit gewann 5 der 16 Innoval-Preise für Innovation für sein patentiertes System, mit dem Obst bei perfekter Reife tiefgefroren, bis zu drei Jahre aufbewahrt werden kann, ohne seine organoleptischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu verlieren, und um seine Textur zu erhalten beim Auftauen. Auf die Frage, ob die Eignung für Oliven bewertet worden sei, sagte José Roger, Produktionsleiter von Nice Fruit, dass sie nicht zum aktuellen Sortiment von 54 Früchten gehören, aber die revolutionäre Technologie könnte in Zukunft auf sie angewendet werden.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge