` ZZTK: Förderung des türkischen Olivenöls im Ausland - Olive Oil Times

ZZTK: Türkisches Olivenöl im Ausland fördern

Februar 22, 2011
Umut Egitimci

Neueste Nachrichten

Trotz seiner zahlreichen Vorteile muss Olivenöl noch auf dem Weltmarkt beworben werden. Zu den Organisationen, die im Ausland für türkisches Olivenöl werben, gehört die Förderausschuss für Oliven und Olivenöl (ZZTK). Es wurde 2007 gegründet, um Tafeloliven und Olivenöl in Ländern wie den USA, Kanada, Japan, Australien, Russland, Südkorea, Indien, dem Vereinigten Königreich, Rumänien und China zu bewerben.



Ziel des Ausschusses ist es, die auf die Auslandsmärkte gerichteten Anstrengungen zu verstärken, die türkischen Exportmärkte zu diversifizieren und Werbekampagnen für die Etablierung der Marke und des Images der türkischen Olivenöle durchzuführen. Die Gruppe ist auch bestrebt, die Produktvielfalt gemäß den Anforderungen der Weltmärkte sicherzustellen und die Marktkanäle zu verbessern, während eine nachhaltige Preispolitik angewendet wird. In Bezug auf den Verkauf innerhalb der Türkei führt das Komitee Werbemaßnahmen durch, um den Inlandsmarkt zu entwickeln und den lokalen Olivenölverbrauch zu erhöhen.

2011 wird das Komitee an fünf Messen auf der ganzen Welt teilnehmen, um türkisches Olivenöl vorzustellen und zu fördern. Es ist geplant, verschiedene Olivensorten aus neun Regionen der Türkei vorzustellen. Die erste Messe, an der das Komitee in diesem Jahr teilnehmen wird, ist Prodexpo Internationale Ausstellung für Lebensmittel, Getränke und Lebensmittelrohstoffe, die zwischen dem 7th und 11th von Februar. Der ZZTK-Vorstandsvorsitzende Metin Ölken sagte, dass die Russen Tafeloliven und Olivenöle aus den Regionen Edremit, Gemlik, Ayvalık, Akhisar, Aydın, Antakya, Milas, Mut und Nizip in der Türkei probieren und bewerten sollen.

Zwischen dem 1st und 4th von März, während der Foodex JapanDie 36th Auf der internationalen Lebensmittel- und Getränkeausstellung in Tokio organisiert das Komitee ein Galadinner, um die mit türkischem Olivenöl zubereiteten Gerichte vorzustellen. Herr Ülken sagte: "Im vergangenen November besuchte uns ein großes Einkaufskomitee aus Japan in der Türkei. Wir möchten unsere Beziehungen stärken und wollen 25 Prozent des japanischen Marktes erobern. Wir müssen an diesem Thema arbeiten, da auf dem heimischen Markt ein Überangebot besteht. “

Eine weitere Lebensmittelmesse, auf der türkisches Olivenöl präsentiert wird, ist die IFE11. Diese internationale Veranstaltung für Essen und Trinken in London findet zwischen dem 13th und 16th Marz. Auf dieser Messe plant das Komitee, Tafeloliven aus verschiedenen Regionen der Türkei zu bewerben. Zwischen dem 8th und 12th Oktober wird das Komitee teilnehmen Anuga in Köln, Deutschland.

Und schließlich wird das Komitee noch vor Jahresende nach China reisen, um an der Konferenz teilzunehmen FHC2011 in Shanghai. Die Messe findet zwischen dem 16th und 18th von November. Herr Ülken hat daran erinnert, dass der Olivenölverbrauch in China im Jahr 12,000 bei 2010 Tonnen lag und bis 65,000 voraussichtlich bei 2012 Tonnen liegen wird. Daher strebt das Komitee an, dass türkisches Olivenöl einen größeren Anteil am riesigen Olivenöl hat Chinesischer Markt.

Während diese Bemühungen des ZZTK fortgesetzt werden, wies der Ko-Vorsitzende des Ausschusses, Herr Ülken, auf die hohen Zollsteuern der Europäischen Union hin und wies darauf hin, dass die Türkei ähnliche Einfuhrquoten für Tunesien, Syrien und Palästina haben wolle.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge