`Die USA können Zölle in Höhe von 7.5 Milliarden US-Dollar auf europäische Waren erheben, sagt die WTO - Olive Oil Times

Laut WTO können die USA für europäische Waren Zölle in Höhe von 7.5 Milliarden US-Dollar erheben

Oktober 2, 2019
Daniel Dawson

Aktuelle News

Die Welthandelsorganisation (WTO) hat die USA ermächtigt, Strafzölle in Höhe von 7.5 Milliarden US-Dollar auf Importe aus Ländern der Europäischen Union zu erheben, berichtet die Financial Times.

Die Ankündigung schließt einen 15-jährigen Streit zwischen den beiden größten freien Märkten der Welt über illegale europäische Hilfe für den Flugzeughersteller Airbus ab, von dem die USA sagten, er habe Boeing erheblich geschadet.

Die USA beantragten ursprünglich bei der WTO Strafzölle in Höhe von 11 Milliarden US-Dollar (revidierten diese dann auf 15 Milliarden US-Dollar) für eine Reihe von Waren, darunter Olivenöl und Tafeloliven.

Olivenölproduzenten, -importeure und -exporteure auf beiden Seiten des Atlantiks haben gewarnt, dass die Einführung von Zöllen die Landwirte verletzen, die Preise in Amerika erhöhen und nur schwer rückgängig zu machen wären.

Beamte aus den USA haben sich noch nicht für eine endgültige Warenliste entschieden, für die wahrscheinlich ein 100-prozentiger Zoll gelten wird. Sobald US-Beamte entscheiden, welche Waren auf der Liste stehen, müssen sie der WTO erneut zur endgültigen Genehmigung vorgelegt werden, bevor die Zölle eingeführt werden können.

Werbung





Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge