Die Leiterin des führenden spanischen Tafelolivenherstellers gewinnt den Gender Equality Award

Blanca Torrent wurde für die Gleichstellungspolitik bei Torrent Olives und ihre Arbeit für Frauen in der Landwirtschaft ausgezeichnet.

Blanca Torrent Cruz
Februar 10, 2020
Von Daniel Dawson
Blanca Torrent Cruz

Blanca Torrent, die Geschäftsführerin von AndalusienTorrent Olives, war einer der Gewinner der Mujer Agro-Preise 2020 in Madrid.

Der Preis, der vom spanischen Verband der Agraringenieure (INIA), der Digitalzeitung eComercioAgrario und der Agentur Siete Agromarketing verliehen wird, würdigt die Arbeit von Frauen im Agrarsektor zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und zur Stärkung anderer Frauen, die in diesem Sektor tätig sind.

In Torrent Olives wurde die Präsenz von Frauen auf allen Ebenen der Organisation gestärkt, von den landwirtschaftlichen Positionen bis hin zur Führungssphäre.- Blanca Torrent, Geschäftsführerin von Torrent Olives

"Die Jury hat den Preis an Blanca Torrent für die Stärkung einer wichtigen Gleichstellungspolitik im Unternehmen, die Förderung der Präsenz von Frauen auf allen Organisationsebenen und die Förderung zahlreicher Initiativen zur Stärkung der Rolle von Frauen im Agrar- und Ernährungssektor in der Gesellschaft von Córdoban vergeben. ”Gab die Organisation auf ihrer Website bekannt.

Torrent erzählte Olive Oil Times Obwohl sie die Auszeichnung vielleicht angenommen hat, waren es viele der anderen Frauen in ihrem Leben, die die Anerkennung dafür verdienten.

Siehe auch: Syrische Frauen erhalten die Chance, neue Fähigkeiten von italienischen Landwirten zu erlernen

"Ich erinnerte mich und bot es meiner Großmutter und meiner Mutter an, nicht zu vergessen meine Tochter, die uns alle mit ihren Beispielen und ihrer Energie einen echten Weg nach vorne zeigten “, sagte sie.

Torrent fügte das hinzu Tischolive Ernte und Verpackung sind ein Sektor, der in Spanien traditionell von Männern dominiert wird, aber Torrent Olives arbeitet daran, dieses Paradigma zu ändern.

"In Torrent Olives wurde die Präsenz von Frauen auf allen Ebenen der Organisation gestärkt, von den landwirtschaftlichen Positionen bis hin zum Führungsbereich “, sagte Torrent. "Darüber hinaus möchte ich betonen, dass 75 Prozent unserer Manager Frauen sind und unser Verwaltungsrat überwiegend aus Frauen besteht. “

Durch ihre Einstellungspolitik möchte Torrent eine vielfältige Belegschaft fördern, indem sie Männern und Frauen aller Herkunft gleiche Chancen bietet. Sie glaubt, dass diese Praktiken Torrent Olives wettbewerbsfähiger gemacht und es dem Unternehmen ermöglicht haben, mehr Talente zu halten.

Torrent wurde auch bei der Preisverleihung für ihre Arbeit bei der Koordination einer Gruppe lokaler Geschäftsfrauen ausgezeichnet, die sich regelmäßig treffen, um die Themen des Tages zu besprechen.

"Vor Jahren trafen sich Córdoban-Fachleute bei verschiedenen Veranstaltungen in der Stadt und in der Provinz, aber nur selten “, sagte sie. "Ich habe teilgenommen und bin immer noch sehr aktiv in dieser Unternehmensgruppe für Frauen, die 2017 in Córdoba gegründet wurde, um die Sichtbarkeit von Frauen in der Geschäftswelt zu verbessern. “

Torrent half nicht nur bei der Schaffung der neuen Gruppe, die sich dreimal im Jahr zum Frühstück trifft und häufig geschätzte Gäste einlädt, um bestimmte Themen zu besprechen. Er war auch in mehreren anderen Córdoban-Unternehmensorganisationen aktiv und setzte sich für eine stärkere Präsenz von Frauen in verantwortungsvollen Positionen vor Ort ein Unternehmen und Organisationen.

"Die Unternehmen müssen zuhören “, sagte sie. "Hören Sie ihren Kunden, der Gesellschaft, den Arbeitnehmern und Lieferanten zu. Sie weisen den Weg. “

Lucía Velasco Rodriguez, ein Bauer aus Jaén, und Verónica Cirino, eine Forscherin des Agro-Technologie-Unternehmens Atens Agro, gewannen ebenfalls die Auszeichnung.





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge