`Boundary Bend eröffnet Geschäft in Kalifornien - Olive Oil Times

Grenzschlaufe gründet Geschäft in Kalifornien

Januar 22, 2015
Olive Oil Times Personal

Aktuelle News

Boundary Bend, das größte australische Olivenölunternehmen und Produzent der preisgekrönten Marke Cobram Estate, errichtet eine Produktionsstätte und einen US-Hauptsitz in der kalifornischen Stadt Woodland, etwa 12 km von Sacramento, der Hauptstadt des Bundesstaates, entfernt.

Adam Englehardt, der frühere Vizepräsident für Obstgartenbetriebe bei Kalifornien Olive Ranch. Englehardt ist jetzt CEO von Boundary Bends US-Geschäft.

Das Unternehmen kaufte ein 10 Hektar großes Gelände eines ehemaligen Traktorenhändlers Sacramento WirtschaftsjournalDort sollen bis zu 50 Tonnen Oliven pro Stunde verarbeitet sowie ein Abfüllbetrieb und Büros untergebracht werden.

Der neue Standort von Boundary Bend in Woodland, CA.

Englehardt sagte, das Unternehmen prüfe Obstgärten, um regionale Landwirte für die Bereitstellung von Obst zu gewinnen und Verträge abzuschließen.

Das Flaggschiff des Unternehmens, Cobram Estate, ist das gewinnendste Marke beim Internationalen Olivenölwettbewerb 2014 in New York (NYIOOC) und findet sich zunehmend in den Regalen amerikanischer Supermärkte.

Boundary Bend produziert derzeit mehr Olivenöl als alle amerikanischen Produzenten zusammen, teilte das Unternehmen mit. Und während mehr als 95 Prozent des amerikanischen Olivenölkonsums importiert werden, ist es den australischen Produzenten unter der Führung von Boundary Bend gelungen, fast ein Drittel des dortigen Inlandsmarktes zu erobern.

Boundary Bends Vorstandsvorsitzender Rob McGavin sagte in einem an die aktionäre letztes Jahr, "Wir glauben, dass wir den Erfolg unseres integrierten australischen Geschäfts in den USA wiederholen können. “Der wohlhabende australische Geschäftsmann Chris Corrigan unterstützt die US-Expansion.

McGavin wird Redner bei der NYIOOC Konferenz im April.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge