`California Olive Ranch klingelt im Wechsel mit Neujahr - Olive Oil Times

California Olive Ranch Ringe im Wandel mit Neujahr

Dezember 12, 2010
Lori Zanteson

Aktuelle News

Es ist Erntezeit in der Welt des kalifornischen Olivenöls, und die Industrie konzentriert sich stark auf die Produktion. Während das gemeinsame Ziel, Öl von bester Qualität zu produzieren, gleichbedeutend ist, müssen die Produzenten weiter nach vorne greifen, um den anhaltenden Erfolg der kalifornischen Olivenölexplosion sicherzustellen. Die California Olive Ranch (COR), Amerikas größter Erzeuger und Verarbeiter von Olivenöl, tut genau das, um kalifornisches Olivenöl in ein neues Jahr zu führen und die Region auf die nächste Stufe zu heben.

COR plant, 2011 mit einigen aufregenden Änderungen zu klingeln, beginnend mit der Enthüllung einer umbenannten Produktfamilie. Verbraucher werden beginnen, CORs zu sehen Täglich California Fresh Natives Olivenöl Extra sowie seine Olivenölspezialitäten in einer neuen, quadratischen Flasche. Das Unternehmen führte Forschungs- und Fokusgruppen durch, bevor es sich für das moderne Aussehen und die einfach zu handhabende Form dieser Flasche entschied. Die Flaschen wurden nicht nur überarbeitet, sondern auch mit einem verbesserten Frischeetikett mit herausragender Ernte und Mindesthaltbarkeitsdatum versehen. Die Etiketten spiegeln die Frischeempfehlung von COR von 18 Monaten bis zwei Jahren wider, wenn sie unter optimalen Bedingungen gelagert werden.

Die neuen Etiketteninformationen enthalten einen Chargencode, mit dem COR-Öle vollständig rückverfolgbar sind. Aus dem Chargencode einer Flasche, erklärt Marketingmanagerin Kirsten Wanket, "Wir können Ihnen buchstäblich die gesamte Kette von Ereignissen vom Erzeuger über den Händler bis zum Einzelhändler erzählen, jeden Schritt auf dem Weg, sogar Wetter- und Bewässerungsmuster. “ So erstaunlich die Technologie auch ist, ihr größerer Zweck besteht darin, dem Verbraucher die Informationen zu liefern, die für eine fundierte Entscheidung erforderlich sind. Das Olivenöletikett ist ein wertvolles Instrument in der Verbraucheraufklärung, zumal skrupellose Produzenten weiterhin Marktregale mit Ölen von schlechter Qualität überfüllen.

Neben dem Rebranding plant COR im Januar eine Analyse seiner Website mit dem Ziel, die Verbraucher zu informieren, da nach Ansicht von Wanket "Hier fängt es an. “ Den Verbrauchern beizubringen, hochwertiges natives Olivenöl extra zu erkennen, ist eine gemeinsame Verpflichtung der kalifornischen Produzenten. Die gesamte Olivenölindustrie wird sicherlich von der Online-Aufklärungskampagne von COR profitieren, da ihre wachsende Sichtbarkeit und Präsenz in hochkarätigen Supermarktregalen ein großes Potenzial hat, Verbraucher auf ihre Website zu locken.

Bisher hauptsächlich im amerikanischen Westen konzentriert, expandiert der Vertrieb von COR. Ein Start in New England brachte enorme Rückmeldungen, sagt Wanket, der die Reaktion auf einen zunehmend anspruchsvollen Olivenölmarkt zurückführt, der Qualitätsprodukte aus den USA will. Der Empfang in New England war für Wanket keine Überraschung, der sagt: "Wir gehen zu Märkten, die Qualität verstehen. “ COR sucht weiterhin nach neuen Wachstumspartnern, um seine mehr als 10,000 Morgen Oliven zu vergrößern und die Nachfrage im Einzelhandel zu befriedigen. Unter der Leitung von Adam C. Englehardt, Vizepräsident von Orchard Services, sehen sie viele Erzeuger, die sich für Pflanzen wie Oliven interessieren, die weniger Wasser verbrauchen.

Werbung

Trotz seiner Größe und seines wachsenden Erfolgs bleibt COR bemerkenswert bodenständig. "Wir sind vielleicht die Größten “, sagt Wanket. "Aber wir Amerikaner importieren immer noch 99 Prozent unseres Olivenöls. Nach dem großen Schema der Dinge sind wir immer noch ein kleiner Punkt auf der Karte. “ COR ist mit den meisten Boutique-Produzenten, aus denen sich die vielfältige Olivenölindustrie Kaliforniens zusammensetzt, in einer gemeinsamen Vision vereint, die inländische Produktion zu steigern und die Verbraucher zu informieren.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge