`USA verlassen Pariser Klimaabkommen - Olive Oil Times

USA verlassen Pariser Klimaabkommen

November 5, 2019
Lisa Anderson

Aktuelle News

Die Trump-Administration teilte den Vereinten Nationen am Montag offiziell mit, dass sie die USA vom Pariser Übereinkommen von 2016 zurückziehen, wonach sie mehr als 1 Billion US-Dollar pro Jahr in Maßnahmen zur Bewältigung der klimapolitischen Herausforderungen investieren müssen.

Zu den wichtigsten Meilensteinen, die die USA bis zum nächsten Jahr erreichen sollten, gehörten unter anderem die Nutzung umweltfreundlicher landwirtschaftlicher Praktiken; Verringerung der Emissionen in der Luftfahrt- und Schifffahrtsbranche; Einstellung von Investitionen in die Kohle-, Öl- und Gasförderung; und ein Moratorium für den Bau neuer Kohlekraftwerke und die Schließung bestehender Kraftwerke zu verhängen.

"Wie in seinen Ausführungen vom 1. Juni 2017 erwähnt, hat Präsident Trump beschlossen, vom Pariser Abkommen zurückzutreten “, erklärte Außenminister Mike Pompeo am Montag in einer Erklärung. "wegen der unfairen wirtschaftlichen Belastung amerikanischer Arbeiter, Unternehmen und Steuerzahler durch US-Zusagen im Rahmen des Abkommens. “

Trotz des Rückzugs sagte Pompeo in der Erklärung, dass die USA weiterhin mit ihren Partnern auf der ganzen Welt zusammenarbeiten werden, um die Emissionen zu reduzieren.

"Die US-Emissionen von Luftschadstoffkriterien, die sich auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt auswirken, gingen zwischen 74 und 1970 um 2018 Prozent zurück “, sagte Pompeo. "Die Netto-Treibhausgasemissionen in den USA gingen von 13 bis 2005 um 2017 Prozent zurück, obwohl unsere Wirtschaft um über 19 Prozent wuchs. “





Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge