` Fragen und Antworten mit der spanischen Interprofessionellen Direktorin für Olivenöl, Teresa Pérez - Olive Oil Times

Fragen und Antworten mit der interprofessionellen Direktorin für Olivenöl in Spanien, Teresa Pérez

Jun. 4, 2011
Julie Butler

Neueste Nachrichten

Dieses Jahr Jenseits von Extra Virgin Der internationale Kongress, der am Mittwoch in Córdoba beginnt, wird von Spaniens organisiert Interprofesional de Oliva Español. Die Interprofessional ist eine gemeinnützige offizielle Organisation, die alle Mitglieder des spanischen Olivenölsektors vertritt. Hier spricht die Direktorin Teresa Pérez über die Bedeutung des Kongresses und was sie erwartet.

Was ist anders an Beyond Extra Virgin in diesem Jahr?

Wir sprechen vor allem von einem ehrgeizigeren Kongress. Es wird nicht nur mehr Moderatoren und Redner geben als bei früheren Ausgaben, sie werden auch aus mehr Ländern kommen. Und in Bezug auf neue Aspekte sollte ich auch hervorheben, dass die Mittelmeerdiät auf diesem Kongress ebenfalls eine große Rolle spielen wird. Das ist natürlich, wenn man bedenkt, dass es so war eingetragen in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes vergangenes Jahr. Was andere Dinge betrifft, so liegt der Fokus offensichtlich auf Olivenöl extra vergine von höchster Qualität, seiner Herstellung, seiner Marktpositionierung und seiner kulinarischen Verwendung. Spanien wird einige seiner Innovationen auf diesem Gebiet vorstellen.

Was veranlasste den Interprofessional 2011, Beyond Extra Virgin zu organisieren?

Im Jahr 2009 war der Interprofessional in der in Kalifornien abgehaltenen Ausgabe vertreten, die als erste einen echten internationalen Charakter hatte. Letztes Jahr in Veronaspielte das spanische Kontingent eine herausragende Rolle. Danach haben wir uns maßgeblich an dieser Veranstaltung beteiligt und die Organisation für 2011 übernommen.

Welche Art von Menschen erwarten Sie zu besuchen?

In Córdoba treffen sich Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund. Natürlich wird der Produktionssektor gut vertreten sein, schließlich ist er der Treiber der Qualität. Dank seiner Teilnahme können wir die beträchtliche Erfahrung von Herstellern nicht nur aus verschiedenen Regionen Spaniens, sondern auch aus anderen Ländern genau betrachten. Technische Experten werden uns auch dabei helfen, mehr über die Eigenschaften von Premiumölen zu erfahren, und Wissenschaftler, die als Referenten und an Podiumsdiskussionen teilnehmen, werden als Brücke zwischen Projekten im Labor und vor Ort und den Bedürfnissen der Hersteller dienen.

Auch Menschen aus der Welt der Küche werden eine große Rolle spielen. International renommierte Köche werden zeigen, wie wichtig diese Olivenöle für die Gastronomie sind. Mit dabei sind auch Organisationen und Behörden, die die Betonung der Qualität, die für den Olivenölsektor weltweit so wichtig ist, maßgeblich unterstützt haben.

Vor welchen Herausforderungen steht die Branche?

Im Hinblick auf diese Konferenz besteht die große Herausforderung darin, das Ansehen und den Wert der Spitzenleistungen in der Produktion und in diesen nativen Olivenölen selbst zu steigern. Alles in allem ist es unser Ziel, den Verbrauchern die enormen Vorteile von EVOO - in Bezug auf Ernährung, Gesundheit und Geschmack - zu vermitteln und ihnen gleichzeitig ein äußerst hochwertiges Produkt anzubieten.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge