Olive Tea Manufacturing Plant wird in Indien eröffnet

Rajasthans neue Olivenblatt-Teepflanze ist eine Zusammenarbeit zwischen der Regierung von Rajasthan und einer privaten Firma.

Februar 8, 2017
Von Julie Al-Zoubi

Neueste Nachrichten

Nach einer zweijährigen Machbarkeitsstudie soll im Rajasthani-Dorf Bassi eine Produktionsstätte für Oliventee eröffnet werden. Drei Olivenfarmen in Jhunhunu, Jaipur und Jalore wurden für die Sammlung von Olivenblättern ausgewählt.

Während indischer Olivenblättertee ein frisches Gebräu ist, steigt die weltweite Nachfrage nach dem Produkt. Es wird angenommen, dass Olivenblättertee mehr gesundheitliche Vorteile bietet als grüner Tee und mehr Antioxidantien und Vitamin C enthält.
Siehe auch: Rajasthan Olivenanbau
Rajasthans Olivenblatt-Teepflanze wird voraussichtlich zunächst rund 50 Kilo Tee pro Tag produzieren. Für die Anlage, die eine Zusammenarbeit zwischen der Regierung von Rajasthan und einem privaten Unternehmen darstellt, wurden Tee-Verkoster rekrutiert.

Die indische Regierung plant derzeit die Gewinnung von Ölsäure, einem Grundbestandteil von Arzneimitteln zur Behandlung von Herzkrankheiten, aus Rajasthans Olivenblättern. Yogesh Kumar Verma, Chief Operating Officer bei Rajasthan Olive Cultivation Limited, erklärte: "Wenn es uns gelingt, es zu extrahieren, werden sich weitere Wege in der Pharmabranche eröffnen. “

Der Olivenblättertee hat in der indischen Teeindustrie für Aufsehen gesorgt. Gagnesh Sharma, stellvertretender Direktor (Teeentwicklung) beim indischen Tea Board, sagte: "Gemäß dem Teegesetz des Landes können alle Produkte, die aus den Blättern von Camellia sinensis kuntze, Strauch oder kleinem Baum hergestellt werden, als Tee für kommerzielle Zwecke bezeichnet werden. Zubereitungen aus Oliven oder anderen Pflanzen können als Kräutermischungen bezeichnet werden, aber nicht als Tee im eigentlichen Sinne. “

Die gesundheitlichen Vorteile von Olivenblättertee kommen von Oleuropein, einem Phenylethanoid aus Olivenblättern. Oleuropein hat sich als wirksam bei der Senkung des Blutdrucks, der Senkung des Cholesterins und der Vorbeugung erwiesen Herzkreislauferkrankung. Es ist entzündungshemmend und wirkt gegen Krebs. Es wird auch angenommen, dass Oleuropein Arthritis lindert, das Immunsystem stärkt, vor Diabetes schützt und die Gehirnfunktion verbessert. Es wurde die Kontrolle der Symptome bei AIDS-Kranken zugeschrieben.

Die Geschichte des Olivenblattes als Kräutermedizin lässt sich auf die Bibel zurückführen, die rät: "Die Früchte davon sollen für Fleisch und das Blatt davon für Medizin sein. “ Olivenblätter wurden bereits in den 1820er Jahren zur Behandlung von Fieber und Malaria eingesetzt.

Die Bauern in Rajasthan haben sich aufgrund der staatlichen Subventionen für den Anbau der Früchte für den Olivenanbau entschieden. Sie profitieren auch von Einnahmen, die drei- bis viermal höher sind als bei traditionellen Kulturen.

Rajasthans Olivenhaine wurden auch entwickelt, um der staatlichen Tourismusindustrie zu helfen, die sich um die Thar-Wüste dreht. Landwirtschaftsminister Prabhu Lal Saini sagte: "Wir planen, entlang unserer Wüstenautobahnen Olivenbäume zu pflanzen und mit Oliven bedeckte Sanddünen zu haben. Wir wollen, dass der Tourismus des Staates von dem Grün profitiert, das Oliven bringen, und dass die Geldfarmer davon profitieren. “

Der Olivenanbau hat in Indien erst vor kurzem begonnen. Der nordindische Bundesstaat Rajasthan begann 2008 mit dem Anbau von Oliven. mit aus Israel importierten Setzlingen, die ein ähnliches Klima wie Rajasthan haben. Bis 2016 hatte Indien startete eine eigene Marke aus eigenem Anbau of "Raj Olivenöl. "

Die indische Olivenindustrie wird größtenteils Vasundhara Raje, Rajasthans Ministerpräsident, zugeschrieben.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge