`Argentiniens Olivenölproduktion soll sich bis 2020 verdoppeln - Olive Oil Times

Die argentinische Olivenölproduktion soll sich bis 2020 verdoppeln

Februar 27, 2012
Charlie Higgins

Neueste Nachrichten

Für die argentinische Olivenölindustrie gibt es gute Nachrichten.

Branchenanalysten kündigten an, dass Olivenöl heute das am schnellsten wachsende Agrarerzeugnis des Landes ist, und rechnen bis 2020 mit einer Verdoppelung der Produktion.

Das schnelle Wachstum und die verbesserte Technologie in den letzten Jahren haben Argentinien zu einem der weltweit führenden Produzenten von Olivenöl und Tafeloliven gemacht. Die Exporte generierten allein im ersten Trimestre des Jahres 30 über 2011 Millionen US-Dollar. Die Branche wuchs zwischen 146.1 und 2000 um 2010 Prozent. In diesem Jahr erreichte der Umsatz im Ausland 85,324 Tonnen im Wert von 43.1 Millionen US-Dollar.

Das Wachstum wird sich voraussichtlich in den nächsten zehn Jahren fortsetzen, da sich die Olivenanbaufläche auf 110,720 Hektar ausdehnt und die jährliche Produktion 100,000 Tonnen übersteigt, was Argentinien zu einem der weltweit führenden Olivenölproduzenten macht.

"Das Land hat das Potenzial, einer der Hauptakteure der weltweiten Olivenölindustrie zu werden “, sagte Cesar Angel Matias, Spezialist am Nationalen Institut für Agrartechnologie (INTA) von Catamarca.

Die Begeisterung für argentinisches Öl kulminiert vom 20. bis 22. April auf der kommenden INTA Expone NOA in der Provinz Salta. Auf der Veranstaltung werden verschiedene Präsentationen gezeigt, die den Verbrauchern den Herstellungsprozess von Olivenöl von der Saat bis zum Tisch erläutern sollen. Verkostung und technische Informationen werden ebenfalls bereitgestellt.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge