` Spaniens Olivenölsektor fordert mehr Proteste - Olive Oil Times

Spaniens Olivenölsektor fordert mehr Proteste

12. Feb. 2020 9:38 EST
Daniel Dawson

Aktuelle News

Fünf der wichtigsten spanischen Landwirtschaftsorganisationen kündigten für den 24. Februar einen massiven Tag der Streiks und Proteste in der Provinz Jaén an.

Die Organisationen möchten, dass sich Demonstranten auf den Stadtplätzen von 97 Gemeinden in der gesamten Provinz versammeln, um Fairness zu fordern Preise für Olivenöl und mehr Unterstützung für traditionelle Olivenhaine.

Die Organisationen wurden durch den Erfolg eines früherer Protest in Jaén auf denen vier Autobahnen von Olivenbauern und Ölproduzenten blockiert wurden. Diese Proteste führten zu einem Treffen zwischen den Organisationen und Luis Planas, dem Minister für Landwirtschaft, Ernährung und Fischerei.

Die Union der Kleinbauern und Viehzüchter (UPA), der Verband der Junglandwirte und Viehzüchter (Asaja), der Koordinator für Landwirtschafts- und Viehzuchtorganisationen (COAG), die Agrar- und Lebensmittelgenossenschaften Andalusiens und der spanische Verband der industriellen Olivenölhersteller setzen dies ein den Aufruf zum Handeln am Montag aus.

Sie hoffen, dass weitere Proteste und Störungen zu mehr Zugeständnissen der spanischen Regierung und zusätzlichem Druck auf Brüssel um Hilfe führen werden.



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge