`Spanische Olivenölexporte in die USA sinken im ersten Halbjahr 2020 - Olive Oil Times

Spanische Olivenölexporte in die USA sinken im ersten Halbjahr 2020

August 19, 2020
Daniel Dawson

Aktuelle News

Die spanischen Olivenölexporte in die USA sind im ersten Halbjahr 39 um 2020 Prozent gesunken, wie neu analysierte Daten des Verbandes junger Landwirte (Asaja) zeigen.

Die Ankündigung kam wie der Handelsvertreter der Vereinigten Staaten entschied sich dafür, seinen 25-Prozent-Tarif beizubehalten auf einige abgepackte spanische Olivenölimporte vorhanden.

Siehe auch: Handelsnachrichten

Spanische Bauern- und Exportverbände haben beide die Zölle verantwortlich gemacht, die in Kraft getreten im Oktober 2019 als Hauptgrund für den starken Rückgang.

"Solange das so ist Problem ist nicht gelöst In Übereinstimmung mit den Kriterien des WTO-Urteils (Welthandelsorganisation) werden die Verhandlungen niemals Früchte tragen, wenn Zölle abgeschafft werden, die die spanischen Agrar- und Ernährungsprodukte und insbesondere den spanischen Olivenölsektor ernsthaft schädigen “, so der spanische Olivenverband Ölexport, Industrie und Handel (Asoliva) schrieb in einer Erklärung.

„[Der Sektor] steht vor Verluste in Millionenhöhe da es de facto zugunsten konkurrierender Länder innerhalb der EU wie Italien, Griechenland und Portugal vom amerikanischen Markt ausgeschlossen wird “, fügte der Handelsverband hinzu.

Insgesamt erreichten die spanischen Olivenölexporte in die USA im ersten Halbjahr 41,727 Tonnen. Zum Vergleich: Spanien hat in den letzten drei Jahren durchschnittlich 112,000 Tonnen Olivenöl in die USA geliefert.

In den letzten 12 Monaten hat sich Spanien vom zweitgrößten Exporteur von abgepacktem Olivenöl in die USA zum viertgrößten entwickelt. Darüber hinaus ist Spanien als zweitgrößtes Land hinter Tunesien zurückgefallen Lieferant von Olivenöl in loser Schüttung, die von den Zöllen nicht betroffen war, in die USA

Infolge der schrumpfenden Nachfrage in den USA haben viele spanische Produzenten und Exporteure begonnen, nach neuen Märkten zu suchen.

Nach denselben von Asaja analysierten Daten stiegen die Exporte nach Kanada in den ersten sechs Monaten des Jahres 111 im Vergleich zum Vorjahr um 2020 Prozent. Darüber hinaus stieg der spanische Olivenölabsatz in Australien und Brasilien um 63 Prozent bzw. 15 Prozent.





Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge