`Spanisches Olivenöl Cos. Begeben Sie sich auf Marketing-Mission - Olive Oil Times

Spanisches Olivenöl Cos. Begeben Sie sich auf Marketing Mission

Jun. 9, 2010
Daniel Williams

Aktuelle News

Fünf spanische Olivenölunternehmen starten eine Marketingmission nach Dubai, die am 11. Juni abgeschlossen sein soll. Diese internationalen Bemühungen sind Teil eines größeren Plans, der von der Handelskammer von Jaén (Spanien) gebilligt wird und die Bemühungen zur Einführung von Spanisch lenkt Produkte auf Olivenbasis für neu entstehende ausländische Märkte. Neben einer Werbekampagne in den Vereinigten Arabischen Emiraten sollen spanische Unternehmen und Reporter in naher Zukunft am Handelsaustausch mit der Tschechischen Republik und Polen teilnehmen und Vertreter aus Indien und Südkorea aufnehmen.

Die fünf Unternehmen, die an dieser kooperativen Mission teilnehmen sollen, sind einige der bedeutendsten spanischen Produzenten: Olivar de Segura (Puente de Génave), Aceites del Sur-Coosur SA (Vilches), Blocerba SL (de Bailén), Derprosa Film SL (Alcalá) la Real) und Alfareros de Arjonilla SL (Arjonilla). Zusammen mit Vertretern der oben genannten Unternehmen werden Beamte der Handelskammer von Jaén anwesend sein. Das erklärte Ziel der Dubai-Reise ist ein interkultureller Handelsaustausch mit gleichgesinnten Unternehmen, die sich in den Arabischen Emiraten und im Nahen und Mittleren Osten entwickeln wollen. Dies alles wird durch organisatorische Anstrengungen der Auslandsbüros von ACC1Ó und des Catalan Commerce Consortium ermöglicht.

Zum Abschluss dieser internationalen Marketingmission planen die Provinzdelegation von Jaén und die Handelskammer in Zusammenarbeit mit dem spanischen Institut für Außenhandel (ICEX), die Bemühungen zur Internationalisierung des spanischen Olivenöls fortzusetzen. Im nächsten Monat werden sich spanische Unternehmen mit Journalisten aus der Landwirtschaft und der Gastronomie in der Tschechischen Republik und in Polen abstimmen. Im November werden spanische Unternehmen Käufer und Experten aus Indien und Südkorea in der spanischen Provinz Jaén treffen. Dies alles ist Teil einer Gegenleistung, um das kommerzielle Engagement zwischen potenziellen östlichen Märkten und spanischen Olivenölproduzenten, die internationalisieren müssen, aufrechtzuerhalten.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge