` Ein internationaler Wettbewerb in Sizilien - Olive Oil Times

Ein internationaler Wettbewerb in Sizilien

Oktober 9, 2015
Luciana Squadrilli

Neueste Nachrichten

Der Olivenölverkoster und Berater Antonio Lauro glaubt seit Jahren, dass Süditalien - einschließlich der berühmten Olivenöl produzierenden Regionen wie Kalabrien, Apulien und Sizilien - einen eigenen hochkarätigen Olivenölwettbewerb braucht.

Jetzt sagt er, dass es genau das geben wird, mit Lauro an der Spitze des Neuen Domina Internationaler Olivenölwettbewerb (D-IOOC) vom 13. bis 17. Mai 2016 in Palermo, Sizilien.

"Ich habe immer gedacht, dass Süditalien einen eigenen Wettbewerb veranstalten muss und dass es ein relevanter sein muss “, sagte Lauro. "Es gibt einige andere Auszeichnungen wie Sirena d'Oro oder Biol, aber sie sind auf bestimmte Kategorien beschränkt, wie die italienische gU oder Bio-Öle. “

Diese erste Ausgabe wird nur der Beginn eines neuen Prozesses der Beteiligung und positiven Debatte für die Produzenten sein.- Antonio Lauro

Lauro sagte, er wolle den neuen Wettbewerb werden "der wichtigste europäische Wettbewerb für natives Olivenöl extra “, offen für Produkte der nördlichen und südlichen Hemisphäre und mit fünf verschiedenen Kategorien: natives Olivenöl extra, Bio, gU, Einzelsorte und Mischungen.

Zu seinen Partnern in diesem Unternehmen zählen Vinar, ein argentinisches Beratungsunternehmen unter der Leitung von Raúl Castellani und seinem Sohn Leonardo, der bereits andere internationale Wettbewerbe in Israel und Argentinien leitet, sowie die Hotelmarke Domina, die eine Reihe von Immobilien in Italien besitzt, darunter Mailand , Palermo, Venedig und Positano.

Das Domina Milano Fiera Hotel wird am 23. Oktober die Eröffnungspressekonferenz veranstalten, um die nationale und internationale Presse zu treffen, die in der letzten Woche der Expo 2015 in Mailand versammelt war.

In der wunderschönen Domina Coral Bay in Santa Fluvia, nur wenige Kilometer von Palermo entfernt, finden der Wettbewerb und verwandte Veranstaltungen statt, darunter geführte Verkostungen, eine wissenschaftliche Konferenz, die sich dem Thema widmet "Öl, Ernährung und Gesundheit “sowie ein Galadinner und eine Preisverleihung.

Am letzten Tag können die Teilnehmer auch die in der engeren Auswahl stehenden Proben probieren.

Antonio G. Lauro

Nach Angaben der Organisation werden rund 200 Proben erwartet, die hauptsächlich aus dem Mittelmeerraum (Spanien, Portugal, Frankreich, Türkei, Zypern, Malta, Griechenland und Italien) und aus dem Nahen Osten (Israel, Libanon, Syrien und Westjordanland) stammen auch aus Übersee und der südlichen Hemisphäre, einschließlich Nord- und Südamerika und Südafrika.

Die Jury setzt sich aus Lauro selbst, Barbara Alfei und Indra Galbo aus Italien, Selin Ertür aus der Türkei, Brigida Jimènez aus Spanien, Cristina Stribacu aus Griechenland, Miciyo Yamada aus Japan und Taghreed Mohamed A. Shehadeh aus Palästina zusammen.

Zu den Schlüsselfaktoren, die das D-IOOC von vielen anderen Wettbewerben unterscheiden, zählten laut Lauro die unterschiedlichen Beziehungen zwischen den teilnehmenden Herstellern und die Betonung des touristischen Potenzials der Veranstaltung.

Zum ersten Punkt sagte Lauro: "Wir hoffen, dass diese erste Ausgabe nur der Beginn eines neuen Prozesses der Beteiligung und positiven Debatte für die Produzenten sein wird. Wir möchten sie einladen, sich uns für einen viertägigen, vollständigen Einblick in Interaktion, Austausch und Gegenseitigkeit anzuschließen. “

"Als mir das Domina-Management sagte, dass sie sich für den Bereich Essen und Wein interessieren und dass sie sowohl für ihr übliches Angebot als auch für neue Arten von Veranstaltungen Qualität anstreben wollen, wurde mir sofort klar, dass sie der ideale Partner für den Wettbewerb sind, da sie es sind Ein innovatives, dynamisches und proaktives Unternehmen “, sagte Lauro.

Um den Punkt zu veranschaulichen, wird das Hotel eine spezifische erstellen "Olivenöl-Enthusiasten-Paket, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, am Wettbewerb teilzunehmen, indem sie an Verkostungen, Konferenzen und Tagungen teilnehmen und gleichzeitig die atemberaubende Schönheit der sizilianischen Insel genießen.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge