Die Kochschule in Spanien zielt darauf ab, die Nutzung und den Nutzen von EVOO zu fördern

Die Internationale Kochakademie Natives Olivenöl Extra hat zum Ziel, die mediterrane Ernährung und die biologischen Vorteile des Kochens mit EVOO zu fördern.

Januar 4, 2017
Von Malena Mangas

Aktuelle News

"Wir werden das Wissen über die Vorteile des Kochens mit EVOO auf der ganzen Welt verbreiten “, sagte José Antonio Amérigo, Vorsitzender und Gründer der Internationalen Kochakademie für natives Olivenöl Extra (ICA), einer kulinarischen Institution, die offiziell in Benalmadena (Málaga, Spanien) vorgestellt wurde. Ende November.

Geboren, um weltweit die mediterrane Ernährung und die biologische zu fördern Vorteile von EVOODie Akademie übernimmt zwei Aufgaben: das Kochen mit nativem Olivenöl extra zu lehren und eine wissenschaftliche Grundlage für seine Eigenschaften und Anwendungen beim Kochen zu schaffen.

Ich möchte, dass EVOO als offizielles Fett für das Kochen in Haushalten und Restaurants verwendet wird.- José Antonio Amérigo

Die ersten Seminare und Workshops in englischer und spanischer Sprache beginnen am 16. Januar auf der Finca de los Caballeros in Benalmádena an der weltberühmten Costa del Sol.

"Wir werden den Köchen das Kochen beibringen “, erklärte Amérigo Olive Oil Times. Er habe das Projekt konzipiert, sagte er, weil "Köche kochen nicht mit nativem Olivenöl extra “und weil der Gebrauch des Produkts zu oft nicht weiter geht als Salatsoße. "Ich möchte, dass EVOO als offizielles Fett für das Kochen in Privathäusern und Restaurants verwendet wird “, sagte er.

ICA-Kurse richten sich an Küchenprofis: Restaurants, Lebensmittelunternehmen, andere Kochschulen, Ernährungswissenschaftler und Gesundheitsbehörden, insbesondere aber an Köche, deren Beliebtheit sie ausmacht "große Befürworter “und gibt ihnen die Kraft, eine gesündere Ernährung zu fördern.

Amérigo, der auch Präsident von ist Oleocanthal International Societyist überzeugt, dass nach dem Kampf gegen Tabak, Salz und zuckerhaltige Getränke der nächste Gesundheitskreuzzug stattfinden wird "gegen Transfette, Butter und Margarine - und dort könnten wir eine goldene Chance haben. Die Arbeit der Akademie geht in diese Richtung. “

Neben Angehörigen der Gesundheitsberufe hat ICA zwei leidenschaftliche Kochlehrer für Olivenöl: Daniel García Peinado, der Lehrer für die ersten Kurse, ist Schöpfer neuer Gerichte und EVOO-Botschafter für kulinarische Techniken; und Firo Vázquez, Inhaber und Koch von "El Olivar ”Restaurant, der Produzent von Olivar de Moratalla Olivenöl und ein weithin anerkannter Promotor von nativem Olivenöl extra.

Wissenschaftliche Grundlage zum Kochen mit AOVE

Die Akademie zielt auch darauf ab, die wissenschaftlichen Kenntnisse über die Verwendung von zu erweitern Natives Olivenöl extra in der Küche. Zum Beispiel, indem untersucht wird, wie Phenole in EVOO auf gekochtes Essen übertragen werden, und alte Vorurteile wie die Überzeugung, dass andere Fette für bestimmte kulinarische Techniken wie das Braten vorzuziehen sind, beseitigt werden.

Amérigo denkt nicht an natives Olivenöl extra "bekommt die gebührende Anerkennung für seine phenolische Komponenten, was macht den Unterschied. Es hat die besten Qualitäten von Rauchpunkt, Antioxidantien ... es ist besser als jedes andere Pflanzenöl und natürlich Butter und Margarine. All das basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. “

Der ICA-Beirat setzt sich aus Forschern und Gesundheitsexperten aus den USA, Frankreich, Australien und Spanien zusammen. "Wir haben große Dokumentationsarbeiten durchgeführt und ein kleines Labor eingerichtet, das mit der Granada University Foundation verbunden ist “, erklärte der Präsident der Akademie Olive Oil Times.

Eine internationale Mission

Die Akademie wird nicht nur Aktivitäten im Hauptquartier von Benalmadena durchführen. Ziel ist es, Schulungen an Orten mit einer positiven Einstellung zu Gesundheitsinnovationen wie Australien, Japan, Russland oder der Europäischen Union anzubieten.

Vor allem aber will sich ICA auf die USA konzentrieren, wo sie sich laut Amérigo dessen zunehmend bewusst sind "Sie müssen ihre Ernährung ändern und wir können sehr gute Arbeit leisten, weil sie an Innovation glauben. “

Die Akademie hat bereits Kooperationsvereinbarungen mit der Drexel University in Philadelphia und der Culinary Academy in Melbourne (Australien) geschlossen und in mehreren Ländern Partnerschaften mit Kochschulen geschlossen.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge