`Berkeley Olive Grove: Alte Wege in der neuen Welt - Olive Oil Times

Berkeley Olive Grove: Alte Wege in der neuen Welt

September 6, 2010
Sophia Markoulakis

Aktuelle News

Features-Profile-Berkeley-Olivenhain-alte-Wege-in-der-neuen-Welt-Olivenöl-Zeiten

Lass dich nicht vom Namen verwirren. Berkeley Olive Grove 1913 natives Olivenöl extra stammt aus Hunderten von Kilometern Entfernung von der Ikone der East Bay Gourmet-Ghetto Straßen. Das heißt nicht, dass es keine Verbindung gibt - eine akademische Verbindung, die Pädagogen um die Jahrhundertwende zu Geschäftsleuten machte. Die Gegend um Oroville, Kalifornien, erregte die Aufmerksamkeit mehrerer Mitglieder der University of California, als zwischen 1900 und 1904 Berichte über das beispielhafte Olivenanbauklima der Region veröffentlicht wurden. Im Jahr 1913 investierten bis zu 15 Professoren einzeln in ein Land und verwalteten im Laufe ihres Lebens die weltweit größte Pflanzung von Missionsolivenbäumen.

Noch heute finden Sie dieses unberührte Stück Land, das Missionsoliven produziert. Seine stattlichen Bäume bieten einen schützenden Lebensraum für ein blühendes Ökosystem. Darro und Olivia Griecos Hauptabsicht waren gute Verwalter dieses verlassenen Stücks Land, als sie hörten, dass es im Besitz einer Bank war und verfügbar war. "Anfangs habe ich nicht an Olivenöl gedacht, sondern das Land erhalten und wieder zu seinem Glanz gebracht “, sagt Darro Grieco. Innerhalb von zwei Jahren produzierte Grieco aus diesem hundert Jahre alten Hain unter dem Namen Berkeley Olive Grove 1913 preisgekröntes natives Olivenöl extra.

Mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 600 Jahren machen die Olivenbäume, die den Grieco-Hain besetzen, gerade ihren Schritt. Diese Mission Olivenbäume, die über 400 Hektar groß sind, sind die einzige in Amerika heimische Olivensorte. Die Mission Olive und ihr Öl wurden von Franziskanermönchen in die USA gebracht und bei jeder der 21 Missionen Kaliforniens gepflanzt. Sie dienten vielen Zwecken, von kulinarischen, medizinischen, zeremoniellen bis hin zu industriellen. Die Mission Olive ist auch eine der wenigen Sorten, die vom Tisch zum Öl wechseln können. Überlassen Sie es Grieco und seinem unersättlichen Interesse an den Ölfähigkeiten dieser Sorte, die Feinheiten der Herstellung von nativem Olivenöl extra in so kurzer Zeit zu beherrschen.

Grieco ist ein trockener, biologisch zertifizierter, nachhaltiger Hain, der dem Wetter und den Herausforderungen des ökologischen Landbaus ausgeliefert ist. Er hat gelernt, sich an die Unbeständigkeit der Natur anzupassen und gleichzeitig Änderungen vorzunehmen, die den Zyklus nicht stören. "Ich habe die zusätzliche Verantwortung, das Land zu verwalten und gleichzeitig die Produktivität des Obstgartens weiterzuentwickeln", sagt Grieco. Eine solche Änderung bestand darin, die Gliedmaßen zu beschneiden, um das Baumdach zu öffnen, was die Produktion erhöht und die Ernte verlängert hat.

Werbung

Die Farm steht in scharfem Kontrast zu dem Trend zu Wäldern mit hoher Dichte und mechanischer Ernte, den die Erzeuger in diesem Gebiet und in anderen Regionen der Neuen Welt wie Australien und Chile befürworten. Und während die Produzenten zunehmend moderne Techniken erlernen, um die Effizienz und Rentabilität zu steigern, mögen die Griecos ihre Low-Density-Low-Tech-Farm ganz gut.

Seit seiner ersten Abfüllung im Frühjahr 2008 wurde das native Olivenöl extra von Grieco von nationalen und internationalen Richtern ausgezeichnet. Zuletzt seine kalifornische Mission 'Gold 'gewann Best in Show bei der Internationaler Wettbewerb für natives Olivenöl extra in Los Angeles. Griecos Ziel war es, ein perfektes Gleichgewicht zwischen den Werten zu schaffen, nach denen die Richter suchen.

Jede der drei preisgekrönten Missions-Mischungen extra vergine, die Grieco in Flaschen abfüllt, 'California Mission Gold ", 'California Mission Classic 'und 'California Mission Reserve 'sind reich an Polyphenolen. Grieco glaubt, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen hohen Polyphenolen und Trockenbau gibt. "Die gleichen Prinzipien in Wein können auf Oliven in Bezug auf Trockenbau angewendet werden. Eine Intensität entwickelt sich aufgrund der Belastung der Olive, was zu einem höheren Gehalt an Polyphenolen führt “, sagt Grieco. Natives Olivenöl extra, das kürzlich in einer UC Davis-Studie getestet wurde, hatte laut Grieco einen durchschnittlichen Polyphenolgehalt von 199 ppm. Die Polyphenolgehalte in seinen Ölen liegen zwischen 317 und 425 ppm. Diese hohen Werte, zusammen mit einem hervorragenden sensorischen Profil, machen Griecos extra jungfräuliche Jungfrau fest gleichwertig mit Ölen, die als klassifiziert sind Super Premium Natives Olivenöl extra.

Berkeley Olive Grove 1913 EVOO hat Säuregehalt und Polyphenolgehalt direkt auf der Flasche. Nach seiner Kenntnis ist Grieco der einzige Hersteller, der diese Informationen auf der Verpackung zur Verfügung stellt. "Dies hilft den Menschen, die Werte von nativem Olivenöl extra zu verstehen und zu erfragen “, sagt Grieco. Obwohl diese Laborarbeit eine zusätzliche Ausgabe ist, glaubt er, dass es sich lohnt, den Verbraucher zu erziehen und sein natives Olivenöl extra von anderen zu unterscheiden.

Features-Profile-Berkeley-Olivenhain-alte-Wege-in-der-neuen-Welt-Olivenöl-Zeiten

Mission Oliven haben natürlich einen höheren Gehalt an Polyphenolen, aber der Gehalt nimmt mit zunehmender Fruchtreife ab. Späte Ernte Mission Olivenöl ist bekannt für milde Butternoten, aber in diesem Stadium der Reifung sind die Polyphenolspiegel erheblich gesunken. Grieco erntet während der Saison mehrmals und mischt seine Ernten, um sowohl den Geschmack als auch den Polyphenolgehalt zu maximieren. Wie er jede Ernte mahlt, wirkt sich auch auf das Endergebnis aus.

Basierend auf Verkostungsnotizen von ihm Webseite, California Mission Gold ist hell mit einer mittelgrünen Grasnase und leichten Minz- und Kräuternoten auf einer mittelweichen Butterbasis. California Mission Classic ist hell mit einer Kiefernnase und interessanten Akzenten von Rose, Mandel und grünem Gras auf einer mittelbutterigen Basis. Das California Mission Reserve hat einen delikaten Geschmack, der mit Noten von reifem Apfel und einem Hauch Minze auf einer warmen, nussigen Basis leicht zu mögen ist.

Die Griecos planen, den Menschen den Besuch dieses historischen und wichtigen Teils der kalifornischen Geschichte zu ermöglichen. Auf dem Gelände werden in Kürze ein Besucherzentrum und Veranstaltungsorte für private Veranstaltungen und Seminare eingerichtet, in denen Besucher beobachten können, wie ein traditioneller Olivenhain verwaltet wird. Berkeley Olive Grove 1913 demonstriert mit Handschnitt, Handernte und traditionellen Mahltechniken, dass die Zukunft dieses nativen Olivenöls der Extraklasse von den Traditionen des Olivenanbaus und der Ölherstellung abhängt, die vor Jahrhunderten etabliert wurden.

Besuchen Sie Berkeley Olivenhain 1913 online, um natives Olivenöl extra zu kaufen und mehr zu erfahren.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge