`Edwin Frankel: Kalifornisches Olivenöl auf höhere Standards bringen - Olive Oil Times

Edwin Frankel: Das kalifornische Olivenöl auf ein höheres Niveau bringen

Februar 16, 2011
Lori Zanteson

Aktuelle News

Dr. Edwin Frankel gehört zu den angesehensten Chemikern der Welt und ist gleichzeitig eine angesehene Ikone und eine beeindruckende Kraft unter seinen Kollegen. Als etablierter Experte für Lipidoxidation hat sich Frankel auf natives Olivenöl extra konzentriert und daran gearbeitet, die Standards auf der Grundlage besserer Analysemethoden zu verbessern. Seine kürzlich veröffentlichten Ergebnisse sind mutig und kontrovers und haben die Aufmerksamkeit der Branche auf sich gezogen, als sie den Weg für wissenschaftliche Fortschritte bei kalifornischem Olivenöl ebneten.

Es gibt niemanden auf der Welt, der seinesgleichen sucht.- UC-Chemiker Bruce German

Frankel, ein starker Befürworter der kalifornischen Olivenölindustrie, hat bessere Standards im Visier, damit die kalifornischen EVOO-Standards höher sind als die in Europa oder sogar in Australien vorgeschlagenen. "Kalifornien ist in der Lage, kalifornisches Olivenöl zum wissenschaftlich am besten dokumentierten für Qualität und Gesundheit auf der ganzen Welt zu machen “, sagte Frankels größter Mitarbeiter im Laufe der Jahre, UC Davis-Professor und Lebensmittelchemiker Bruce German. "Kalifornien ist in der Lage, sein Produkt wissenschaftlich in den Vordergrund zu stellen “, ist sich German sicher. "Es gibt niemanden auf der Welt, der seinesgleichen sucht. “

Obwohl der Geschmack das Hauptkriterium ist, das der International Olive Council verwendet, um auf natives Olivenöl extra zu testen, ist der Geschmack subjektiv, erklärt Deutsch. Wenn eine chemische Analyse durchgeführt wird, hauptsächlich um ein Öl als verfälscht oder verdorben zu betrachten, ist der Peroxidwert (PV) eines der Kennzeichen zur Messung der Oxidation. Das Problem ist, deutsche Notizen, "Die meisten Menschen wissen nicht, wie man Oxidation misst. Ed ist einzigartig dafür qualifiziert. “

Der umstrittene Bericht aus dem letzten Jahr UC Davis Olivenzentrum lass es die Industrie wissen. Frankels Wissenschaftlerteam stellte fest, dass 69 Prozent der importierten Olivenölproben und 10 Prozent der mit nativem Olivenöl extra gekennzeichneten kalifornischen Olivenölproben die internationalen chemischen und sensorischen Standards für EVOO nicht erfüllten. In dem Bericht heißt es: "Unsere Labortests haben gezeigt, dass die chemischen Standards IOC und USDA oft keine fehlerhaften Olivenöle erkennen, die die sensorischen Standards für extra vergine Produkte nicht erfüllen. “

Der Bericht sagte auch das IOC und USDA Olivenölstandards wäre effektiver, wenn die deutschen / australischen DAGs und PPP-Standards aufgenommen würden, die auf alte, schlechte Qualität, Oxidation und Verfälschung mit billigeren raffinierten Ölen hinweisen. Das IOC sowie die North American Olive Oil Association (NAOOA), ein Handelsverband, der Olivenölimporteure vertritt, waren mit der Studie nicht einverstanden und hielten diese Methoden für unzuverlässig.

"Er findet im IOC keine Freunde “, sagte Richard Cantrill, Technischer Direktor des Amerikanische Gesellschaft für Ölchemiker (AOCS) sagte von Frankel. "Er ist ein Außenseiter, der versucht einzusteigen. Er wird einige echte Schwierigkeiten haben “, sagte er, räumt jedoch ein, dass Frankels bekannte Hartnäckigkeit und das Stellen von genügend Fragen die Gedanken der Menschen öffnen werden. Diejenigen, die das Privileg hatten, mit Dr. Frankel zusammenzuarbeiten, wissen, was sie erwartet.

Hohe analytische Standards gepaart mit unbewusster Ehrlichkeit kennzeichnen Dr. Frankels Arbeit und haben ihm den Respekt seiner Kollegen eingebracht. "Es erfordert Mut, die Wahrheit zu suchen und zu sagen “, sagte Dan Flynn, Direktor des UC Davis Olive Center, der eng mit Dr. "Seine Kollegen können sich darauf verlassen, dass er sie ungeschminkt weitergibt. “

Dr. Frankel war genau darin produktiv. Er hat 92 Artikel veröffentlicht und seine Arbeit wurde 1100 Mal zitiert, was ihn als einen der am häufigsten zitierten Autoren auf seinem Gebiet auszeichnet. Er hält auch fast jede Auszeichnung, die die American Oil Chemists 'Society (AOCS) vergeben kann, so Cantrill, der Frankel als beschreibt "Weltmarktführer und Experte für Lipidoxidation. “

Frankel arbeitete 31 Jahre lang für das Landwirtschaftsministerium in Peoria, Illinois, bevor er 1989 als leitender Wissenschaftler in den Ruhestand trat und seine zweite Karriere als außerordentlicher Professor an der UC Davis, seiner Alma Mater, begann. Olivenöl weckte 1995 sein Interesse, als er die Gelegenheit hatte, mit einem Gastwissenschaftler aus Spanien zusammenzuarbeiten.



Sie verglichen einige importierte und kalifornische Olivenölproben von einem lokalen Genossenschaftsmarkt mit einem raffinierten, gebleichten und desodorierten Öl mit einem Peroxidwert von 0.4 (PV). Alle Öle hatten eine hohe PV im Bereich von 11 bis 33. Der IOC-Standard ist 20, wie Frankel argumentiert "viel zu hoch. Es braucht nicht viel Oxidation, dieses kleine bisschen kann sehr unerwünschte Aromastoffe produzieren. “ Seine Forschung führte ihn zu der unpopulären Meinung, dass PV kein verlässlicher Weg zur Messung der Oxidation ist, und er hat einige der umfangreichen veröffentlichten Forschungen in Spanien sehr kritisch gesehen. "Ich bin auf der Bühne meiner Karriere “, sagte Frankel. "wo ich kritisch sein kann. "

Er glaubt, dass die hohe PV dieser Proben auf ein Missverständnis zurückzuführen ist, dass EVOO für immer stabil ist. Es gibt Proben, die jahrelang in den Regalen stehen, wenn die tatsächliche Haltbarkeit einer ungeöffneten Flasche nicht länger als ein Jahr betragen sollte. "Andere Öle “, erklärt Frankel, "sind veraltet und wenn sie zu lange im Regal stehen, werden sie ersetzt. Dies geschieht nicht mit Olivenöl. Geben Sie die Ergebnisse des letzten Jahres von UC Davis und Dr. Frankels Meinung dazu an "Die importierte Geschichte ist sehr fragwürdig. “

Der UC Davis-Bericht war nur der Anfang. Frankels neueste Forschung ist in zwei Perspektivpapieren, den ersten Adressen, neu erschienen Verfälschung, Oxidationsstabilität und Antioxidantien in der Chemie von EVOO. Die zweite Herausforderung ist das Sperrfeuer von Nährwertangaben, die sich der Tugend des Olivenöls rühmen. "Meiner Ansicht nach “, sagte er, "Diese Behauptungen sind möglicherweise stark übertrieben und beruhen nicht auf soliden wissenschaftlichen Beweisen. “Sein Hauptproblem bei diesen Behauptungen ist "die Verwendung mieser Methoden “, sagte Frankel, der erklärte, dass die Spanier eine große Menge an Ressourcen mit fragwürdigen Analysemethoden und kommerziellen Kits ausgegeben haben, die nicht wissenschaftlich validiert wurden, um den Nährwert von Olivenöl zu messen. "Sie suchen nach schnellen und schmutzigen Methoden. Die meisten Daten sind fraglich. Sie verbrauchen viel Geld, wenn sie bessere Methoden anwenden müssen. “

Unabhängig davon, wie Dr. Frankels Forschung aufgenommen wird, wird die Olivenölindustrie von den Fortschritten profitieren, die er begonnen hat. Sein Antrieb und seine Integrität haben sein Fachwissen geleitet und verfeinert und ihn in eine einzigartige Position gebracht. Dan Flynns Worte sprechen Kalifornien und die gesamte Branche an, als er über Frankel sagte: "Er ist eine hoch aufragende Figur und wir sind sehr glücklich, dass er seine Aufmerksamkeit auf Olivenöl richtet. “

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge