` Olive Council nennt vorgeschlagene australische Standards "Handelshemmnisse" - Olive Oil Times

Olivenölrat nennt vorgeschlagene australische Standards "Handelshemmnisse"

Februar 18, 2011
Olive Oil Times Personal

Neueste Nachrichten

Aufruf von Teilen des Vorschlags Olivenölstandards für Australien und Neuseeland möglich "Hindernisse für den internationalen Handel “, die tatsächlich zu einer Verfälschung von Olivenöl führen könnten "einfacher “, gab der Internationale Olivenrat (IOC) heute eine Erklärung ab, in der eine Überprüfung der Richtlinienentwürfe empfohlen wurde.

Die Aussage mit dem Titel "IOC-Stellungnahme zum Entwurf der australisch / neuseeländischen Standard-Olivenöle und Oliventresteröle“, Ungefähr zwanzig ausgelegt "Diskrepanzen “- oder Teile der vorgeschlagenen Standards, die nicht mit den bestehenden IOC-Konventionen vereinbar sind -, die Definitionen, Olivenölkategorien und Testmethoden enthielten, die von den IOC-Standards abweichen oder in diesen nicht existieren. "Es wäre zweckmäßig “, heißt es in dem Dokument. "für die Überprüfung des australisch / neuseeländischen Standardentwurfs. “

Australien und Neuseeland, die keine IOC-Mitgliedstaaten sind, sind seit langem der Auffassung, dass die bestehenden IOC-Vorschriften die Verbraucher und Produzenten der Region nicht angemessen schützen. Leandro Ravetti, der bei der Ausarbeitung der Standards mitwirkte sagte Olive Oil Times "Skrupellose Betreiber, die derzeit von dem erheblichen Preisunterschied profitieren, der durch den täuschenden Weiterverkauf von Saatöl und / oder Olivenöl minderer Qualität als hochwertiges natives Olivenöl extra erzielt wird, werden von dieser neuen Verordnung ernsthaft betroffen sein. In der Zwischenzeit erhalten echte und ehrliche Betreiber aus Australien, Neuseeland und Übersee den Vorteil gleicher Wettbewerbsbedingungen, in denen ihre qualitativ hochwertigeren Produkte geschützt und anerkannt werden. “

In einem Abschluss, der an die Reaktion des Rates auf die in der letztjährigen UC Davis-Studie verwendeten Methoden erinnert, eine weitere Abweichung der Neuen Welt von den IOC-Protokollen, kam die heutige Erklärung zu dem Schluss:

"Als führende Weltorganisation für Olivenöl ist es ihr einziges Anliegen, diese Kommentare einzureichen, um einen fairen internationalen Handel zu gewährleisten und zu erleichtern und mögliche Verfälschungen oder Betrug zu verhindern. Es ist jederzeit bereit und gewillt, mit Ländern und Organisationen auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, unabhängig davon, ob sie Mitglieder des IOC sind oder nicht, um diese Ziele zu erreichen, und wird gerne alle erforderlichen Erläuterungen vorlegen. “

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge