`Internationaler Olivenrat, der Öle jenseits der Grenzen seines Standards untersucht - Olive Oil Times

Internationaler Olivenrat studiert Öle jenseits der Grenzen seines Standards

Oktober 11, 2011
Curtis Cord

Aktuelle News

Im Jahr 2008 entwarf die Expertengruppe des International Olive Council eine Studie, um ein besseres Verständnis von Olivenölen zu erlangen, die bestimmte Parameter aufwiesen, die über die in den fünf Jahre zuvor verabschiedeten Handelsstandards des Rates zulässigen Grenzen hinausgingen.

IOC-Mitglieder und Nichtmitglieder, darunter die Vereinigten Staaten, Australien, Neuseeland, Chile und Argentinien, wurden über ein Jahr 2009 offiziell eingeladen Hinweis Verbale, um die einzigartigen Eigenschaften ihrer regionalen Olivenöle zu identifizieren, um gemeinsam den internationalen Standard zu verbessern, die Echtheit des Olivenöls zu schützen und "potenziellen Betrug verhindern “, so das Exekutivsekretariat des Rates.

Das IOC sagte, es habe seitdem wiederholt Anfragen zur Analyse von Proben gestellt, obwohl einige Produzenten der Neuen Welt damit beschäftigt waren, ihre eigenen Standards zu entwerfen, um den lokalen Merkmalen besser zu entsprechen. Inzwischen hatte das IOC, das seine Handlungsaufforderungen zugab, nachgegeben "unterschiedliche Erfolgsgrade “, plant, die Schlussfolgerungen der Studie dem Rat der Mitglieder zur Genehmigung bei 100 vorzulegenth Sitzung im November 2012.

Die Proben, die sie gesammelt haben, wurden letzte Woche in den IOC-Büros auf einer Sitzung der Arbeitsgruppe des Rates zur Zusammensetzung von Olivenöl überprüft - Teil des halbjährlichen Treffens von Chemikern, die sich in Madrid versammeln, um eine Reihe von chemischen und standardbezogenen Themen zu erörtern Unternehmen.

In dieser Sitzung untersuchte die Gruppe neue Testmethoden, diskutierte die Ergebnisse neuerer Studien und schlug Prioritäten für die künftige Arbeit vor.

Es war ihr erstes Treffen seit Australien offiziell die internationalen Olivenölstandards durch die Annahme eigener Richtlinien vermieden und ein neues Marktsegment für Olivenölexporteure auf der ganzen Welt geschaffen hat. Laut einem IOC-Sprecher haben sich die Chemiker letzte Woche versammelt "einigten sich darauf, wie wichtig es ist, Standards miteinander in Einklang zu bringen, um die Qualität zu fördern, den internationalen Handel zu fördern und die Verbraucher zu schützen. “

Obwohl sie eingeladen wurden und an früheren Sitzungen teilgenommen haben, waren Vertreter aus Australien, der USDA, der FDA, dem California Olive Oil Council und der University of California in Davis dieses Jahr nicht anwesend.

Zu den Teilnehmern gehörten Vertreter aus Algerien, Argentinien, Spanien, Frankreich, Griechenland, Italien, Portugal, Slowenien, Ägypten, Iran, Israel, Jordanien, Marokko, Syrien, Tunesien, der Türkei sowie der American Oil Chemists 'Society, Codex Alimentarius, Internationale Organisation für Normung (ISO) und die Europäische Kommission.

Die Gruppe schlug vor, die Methode zur Bestimmung von Sterolen und Triterpendialkoholen für die endgültige Einführung des IOC im nächsten Monat vorzulegen. Dieselbe Methode würde von der ISO für Olivenöle übernommen.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge