`Studien legen nahe, dass EVOO dazu beiträgt, Covid-Symptome zu reduzieren - Olive Oil Times

Studien legen nahe, dass EVOO dazu beiträgt, Covid-Symptome zu reduzieren

März 15, 2021
Clarissa Joshua

Aktuelle News

Neue und neuere Studien belegen, dass natives Olivenöl extra ein wichtiges Lebensmittel ist, das dazu beitragen könnte, die Auswirkungen von zu mildern Corona.

Zusammen mit anderen beliebten Lebensmitteln in der Mittelmeer-Diät, natives Olivenöl extra senkt Zytokin Spiegel, Verringerung der Symptome und Schwere bei COVID-19-Patienten.

Oleuropein hat eine potenzielle antivirale Aktivität gegen das Respiratory Syncytial Virus gezeigt, ein häufiges Infektionsvirus der oberen Atemwege.- Ahmad Alkhatib, Forscher am Teesside University Center for Public Health

Während Zytokine eine entscheidende und vorteilhafte Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems spielen, produzieren zu viele einen Zytokinsturm.

Diese Überreaktion des Immunsystems, auch als Hyperzytokinämie bekannt, wirkt sich nachteilig auf Menschen aus, die an COVID-19 leiden, und wurde als eine der Ursachen identifiziert Todesursachen unter COVID-19-Patienten.

Siehe auch: Gesundheitsnachrichten

Zytokinstürme reduzieren die Sauerstoffmenge im Blut, verursachen Flüssigkeitsansammlungen in der Lunge, verursachen Atembeschwerden und führen zu anderen Symptomen, die typischerweise aufgrund des Virus auftreten.

Werbung

Zusammen mit der Verringerung der Symptome der Krankheit, Olivenölverbrauch spielt auch eine Rolle bei der Prävention. Wie bei allen Viren macht ein gesundes Immunsystem die Menschen weniger anfällig für eine Ansteckung.

"Olivenöl, insbesondere natives Olivenöl extra, enthält einfach ungesättigte Fettsäuren und mehrere Polyphenole einschließlich Oleuropein und Hydroxytyrosol “, sagte Ahmad Alkhatib, ein Forscher am Teesside University Center for Public Health. "Diese haben mehrere antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften, die mit einem erheblichen antiviralen und antibakteriellen Potenzial verbunden sein können. “

"Oleuropein hat eine potenzielle antivirale Aktivität gegen das Respiratory Syncytial Virus gezeigt, ein häufiges Virus für Infektionen der oberen Atemwege “, fügte er hinzu. "Dieser Effekt wurde auf die antioxidative Eigenschaft von Elenolsäure, dem Hauptfragment in Oleuropein, zurückgeführt. “

Andere Lebensmittel in der Mittelmeerdiät haben ebenfalls antivirale Eigenschaften, einschließlich Obst, Gemüse, Fisch, Nüsse, Kräuter und Samen. Sie sind aufgrund ihrer Nutrazeutika als funktionelle Lebensmittel bekannt, einschließlich Polyphenole, Terpenoide, Flavonoide, Alkaloide, Sterole, Pigmente und ungesättigte Fettsäuren.

Experten stellen auch fest, dass körperliche Bewegung ist ein weiterer wichtiger Faktor bei der Unterstützung des Immunsystems und der Verringerung des Virusrisikos. Bewegung und nahrhaftes Essen verbessern auch die Schlafqualität und regulieren die Schlafmuster, wodurch das Immunsystem gestärkt wird.

Das Einbeziehen von Bewegung mittlerer Intensität und das Befolgen der Mittelmeerdiät könnten das Risiko einer Ansteckung mit COVID-19 und anderen Viren verringern.





Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge