` UK Watchdog Okays Unilevers Behauptung "Weniger gesättigtes Fett als Olivenöl" - Olive Oil Times

UK Watchdog Okays Behauptung von Unilever "Weniger gesättigtes Fett als Olivenöl"

August 21, 2012
Julie Butler

Neueste Nachrichten

Anzeigen, die Unilever's Flora Cuisine Speiseöl anbieten "45 Prozent weniger gesättigtes Fett als Olivenöl “können in der Luft bleiben, nachdem das Vereinigte Königreich für Watchdog-Ergebnisse geworben hat, die die Zuschauer wahrscheinlich nicht irreführen.

Das Produkt - eine Mischung aus Sonnenblumen-, Lein- und Rapsöl - gilt als herzgesund zum Braten, Braten und Backen.

Die Werbung zeigt den englischen Fernsehmoderator Vernon Kay und zeigt seine Mutter Gladys, wie sie das Öl in eine Pfanne gießt. Er sagt "Was ist das? “Und sie antwortet: "Flora Cuisine, 45 Prozent weniger gesättigtes Fett als Olivenöl. “

In einer am 15. August veröffentlichten Entscheidung sagte die Advertising Standards Authority (ASA), ein Zuschauer habe in Frage gestellt, ob die Behauptung über gesättigte Fettsäuren irreführend und der Vergleich fehlerhaft sei

Die ASA wies die Klage jedoch ab "weil wir der Ansicht waren, dass die Verbraucher die Menge an Olivenöl, die sie normalerweise verwendeten, durch die gleiche Menge an Flora Cuisine ersetzen würden, und das Endergebnis wäre, dass die Umstellung von Olivenöl auf Flora Cuisine den Gehalt an gesättigten Fettsäuren insgesamt immer noch um 45 Prozent senken würde. “

In einer separaten Entscheidung, die am 8. August veröffentlicht wurde, ging die ASA auf die Bedenken von sechs Beschwerdeführern ein, die denselben Anspruch auf weniger gesättigte Fettsäuren hatten, und die Mutter, die es ihrem Sohn erzählte "Ich kümmere mich um deinen kleinen Ticker “.

Die Beschwerdeführer waren der Ansicht, dass diese Behauptungen zu Unrecht implizierten, dass Flora Cuisine gesundheitliche Vorteile für das Herz habe, die Olivenöl nicht habe und daher irreführend und nicht nachweisbar seien.

Ihr Fall wurde jedoch von der ASA aus Gründen wie dem Omega-3-Fettsäuregehalt und der Rolle von Flora Cuisine bei der Reduzierung der Aufnahme von gesättigten Fettsäuren nicht bestätigt "hat zur normalen Funktion des Herzens beigetragen. “

Die ASA enthielt Informationen aus der Antwort von Unilever, darunter eine umfassende Studie zum Gehalt an gesättigten Fettsäuren in einer Vielzahl von Olivenölprodukten in Großbritannien.

"Sie legten Unterlagen vor, aus denen hervorgeht, dass der niedrigste Gehalt an gesättigten Fettsäuren in den untersuchten Olivenölprodukten eines Mitbewerbers 13 g gesättigte Fettsäuren pro 100 ml enthielt, verglichen mit Flora Cuisine, die 7 g pro 100 ml enthielt. “

Die ASA stellte in ihrer Feststellung auch fest, dass gemäß der Verordnung (EU) Nr. 432/2012 der Europäischen Kommission unspezifische gesundheitsbezogene Angaben - wie z. B. die Anzeigen - vorliegen "Ich kümmere mich um Ihren kleinen Ticker “- muss ab dem 14. Dezember von einer autorisierten Einzelklage begleitet sein.

Die Anzeigen haben die Verbraucherdebatte über die Vorzüge der verschiedenen Öle mit Fragen und Kommentaren in Foren und Blogs ausgelöst, einschließlich über "das tagebuch des lebensmittelliebhabers “, in dem betont wird, dass die antioxidantien wie hydroxytyrosol und der höhere anteil an einfach ungesättigten fetten zu den favorisierten faktoren des olivenöls gehören.

In der Zwischenzeit hat die Organisation, die die EG in Bezug auf Angaben zur Lebensmittelgesundheit berät, die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), kürzlich ihre frühere Feststellung überprüft, dass die ihr vorgelegten Beweise nicht ausreichen, um einen Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung zwischen dem Verbrauch von Olivenölpolyphenolen (standardisiert) herzustellen durch den Gehalt an Hydroxytyrosol und seinen Derivaten) und die Aufrechterhaltung normaler HDL-Cholesterinkonzentrationen im Blut.

In einer am 7. August veröffentlichten Stellungnahme teilte das EFSA-Gremium für diätetische Produkte, Ernährung und Allergien mit "Es wurden keine Daten übermittelt, die eine erneute Überprüfung erfordern würden. “

"Im Rahmen der weiteren Bewertung wurden neun Interventions- und vier Tierversuche durchgeführt. Das Gremium stellt fest, dass keine dieser Studien Schlussfolgerungen für die wissenschaftliche Begründung der Behauptung zuließ, da der Gehalt an Hydroxytyrosol oder seinen Derivaten (z. B. Oleuropeinkomplex) in den in den Studien verabreichten Olivenölen nicht angegeben wurde Studien haben gezeigt, dass die Methodik stark eingeschränkt ist und dass die Ergebnisse von Rattenstudien aufgrund der Unterschiede im Fettstoffwechsel zwischen diesen beiden Arten nicht auf den Menschen übertragen werden konnten. “



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge