Gesunde Verbindungen in Tresteröl, aufgenommen von frittierten Lebensmitteln, Studienergebnisse

Das Braten mit Oliventresteröl ist möglicherweise gesünder als andere Speiseöle.
März 29, 2021
Daniel Dawson

Aktuelle News

Essen in braten Olivenöl ist gesünder als die Verwendung herkömmlicher Speiseöle, gemäß a Studie durchgeführt vom Fettinstitut des Höheren Rates für wissenschaftliche Forschung (CSIC) in Spanien.

"Unter den Vorteilen des Bratens mit Oliventresteröl ist die Verbesserung des Fettsäureprofils und die Anreicherung des Lebensmittels mit Antioxidantien in vielen Fällen hervorzuheben “, sagte María Victoria Ruiz Méndez, die Hauptautorin der Studie und Forscherin bei das fette Institut des CSIC.

Die Hauptschlussfolgerung (der Studie) ist, dass wir Verbindungen von ernährungsphysiologischem Interesse essen, wenn wir Lebensmittel mit Oliventresteröl braten.- María Victoria Ruiz Méndez, Forscherin am CSIC Fat Institute

Oliventresteröl, das beim zweiten Pressen von gemahlenen Olivenfrüchten hergestellt wird, enthält spezifische und nützliche Verbindungen, einschließlich Squalen, Tocopherole und Sterole.

Das Öl enthält auch Triterpensäuren und -alkohole sowie fetthaltige aliphatische Alkohole, die beide mit einer Senkung des LDL-Cholesterinspiegels (schlecht) bei gleichzeitiger Erhöhung des HDL-Cholesterins (gut) verbunden sind.

Siehe auch: Eine Verringerung der Größe von Tresterölpartikeln erhöht die gesunden Eigenschaften, wie eine Studie zeigt

"zahlreich in vitro und präklinische Studien unterstützen die Beziehung dieser exklusiven Verbindungen zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Risikofaktoren wie Cholesterin und hohe biologische Aktivität im Zusammenhang mit der Herz-Kreislauf-Funktion “, sagte Ruiz Méndez.

In der Studie haben Forscher gezeigt, dass diese gesund sind phenolische Verbindungen und Fettsäuren wurden nicht denaturiert oder deformiert, wenn sie auf die Temperaturen erhitzt wurden, die üblicherweise zum Braten von Lebensmitteln sowohl im Inland als auch in Industrieküchen verwendet wurden.

Die Forscher fanden auch heraus, dass der Gesamtfettgehalt von mit Oliventresteröl gebratenen oder frittierten Lebensmitteln zwar zunahm, die Lebensmittel jedoch einige der vorteilhaften Verbindungen des Öls absorbierten.

Dieselben Vorteile wurden bei Lebensmitteln, die mit Sonnenblumenöl oder Sonnenblumenöl mit hohem Ölgehalt gebraten wurden, nicht beobachtet. Beide sind im Land häufig verwendete Speiseöle.

"Die wichtigste Schlussfolgerung [der Studie] ist, dass wir Verbindungen von ernährungsphysiologischem Interesse essen, wenn wir Lebensmittel mit Oliventresteröl braten “, sagte Ruiz Méndez.

"Aufgrund des Verdünnungseffekts werden der Gehalt an gesättigten Fettsäuren [des Lebensmittels] und der Cholesterinspiegel verringert; und der Gehalt an Phytosterolen ist erhöht “, fügte sie hinzu.

José Luis Maestro Sánchez-Cano, der Präsident von Spanien interprofessionelle Vereinigung von Oliventresteröl (Oriva), die die Studie finanzierte und unterstützte, sagte, die Ergebnisse bestätigten den kulinarischen Wert des Öls.

"Dies bestätigt das gute Verhalten von Oliventresteröl beim Braten “, sagte er. "Diese Studie klärt Fragen zur Erhaltung seiner Bestandteile und natürlich zu ihrem Nährwert. “





Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge