Irakische Studien enthüllen mögliche gesundheitliche Vorteile von Olivenblättern

Wir könnten kurz davor stehen, Olivenblattextrakt als alternative Behandlung für Diabetes sowie als natürliches Antioxidans für die Lebensmittelkonservierung zu akzeptieren.

7 2017:1 EDT
Von Maja Dezulovic

Aktuelle News

Es wurden zwei Studien aus dem Irak veröffentlicht, die sich mit den Vorteilen von Olivenblättern und den möglichen Verwendungen von Olivenblattextrakt befassen.

A Untersuchung der Schutzeigenschaften irakischer Olivenblätter gegen Oxidation und pathogene Bakterien in Lebensmittelanwendungen wurde vom Department of Food Science des College of Agriculture der University of Basrah veröffentlicht.

Ammar B. Altemimi untersuchte die antioxidativen und antimikrobiellen Wirkungen von Olivenblättern und ihre Lebensmittelanwendungen.

Die Lipidoxidation ist ein Hauptanliegen, weshalb ständig nach Antioxidantien gesucht wird, die der Oxidation in Fetten und Ölen entgegenwirken. Gegenwärtig verwenden die meisten Länder synthetische Antioxidantien, sie wurden jedoch kürzlich aufgrund möglicher toxikologischer und krebserzeugender Wirkungen untersucht. Dies hat die Suche nach organischen Antioxidantien gefördert.

Die Studie zeigte eine signifikante Variation des Phenolgehalts der verwendeten Lösungsmittel Methanol, Ethanol, Diethylether und Hexanol. Die Stabilität der Olivenblattextraktion wurde ebenfalls beobachtet. Olivenblattextrakte wurden auf Schaffleischobjektträger aufgetragen, um die antioxidativen und antimikrobiellen Wirkungen zu testen.

Werbung

Die Ergebnisse zeigten, dass eine Erhöhung der Lagertemperatur den Abbau von Phenolverbindungen fördert. Es wurde festgestellt, dass die Methanolextraktion die höchste Anzahl an Phenolverbindungen und Antioxidansaktivität erzeugt. Die phenolischen Verbindungen zeigten eine verlässliche und signifikante antioxidative und antimikrobielle Wirkung, um ihre Verwendung in zukünftigen Studien und eine mögliche Anwendung in der Lebensmittelkonservierung zu fördern.

Die andere Studie, Haben Olivenblätter (Olea europaea) die Fähigkeit, den Glukose- und Cholesterinspiegel bei erwachsenen Mäusen zu senken? wurde vom Umweltministerium des Landes in Zusammenarbeit mit dem College of Veterinary Medicine an der Al-Muthanna University veröffentlicht.

Zena Abdullah Khalaf und Ali Mosa Rashid Al-Yasari untersuchten die Fähigkeit von Olivenblättern (Olea europaea), den Glukose- und Cholesterinspiegel bei Mäusen zu senken.

Diabetes ist eines der weltweit führenden Gesundheitsprobleme, weshalb Experten ständig nach neuen Methoden suchen, um die Krankheit zu behandeln. Alternativen könnten den Weg für die Entwicklung kostengünstigerer Arzneimittel mit weniger Nebenwirkungen ebnen.

Erwachsene Mäuse wurden zwei Wochen lang bis zu 16 mg / kg Körpergewicht Olivenblattwasserextrakt ausgesetzt. Die Glukose- und Cholesterinspiegel wurden gemessen. Die Ergebnisse wurden mit denen von mit Insulin behandelten Mäusen und einer Kontrollgruppe von nicht behandelten Mäusen verglichen.

Der Olivenblattextrakt erwies sich auch als ungiftig, was bei der Förderung von Studien an Menschen hilfreich sein kann. Obwohl das Experiment an Nagetieren durchgeführt wurde, implizieren die Ergebnisse, dass ähnliche Ergebnisse beim Menschen erzielt werden konnten.

Die Studien deuten ferner darauf hin, dass das Interesse an der Anwendung von Olivenprodukten sowohl im Nahen Osten als auch weltweit wächst. Wir könnten kurz davor stehen, Olivenblattextrakt als alternative Behandlung für Diabetes sowie als natürliches Antioxidans für die Lebensmittelkonservierung zu akzeptieren, um gesündere Lebensmittelprodukte zu gewährleisten.



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge