`Fratelli Aprile: Die Kunst der Extra Virgin - Olive Oil Times

Fratelli Aprile: Die Kunst der Extra Virgin

Oktober 6, 2011
Luciana Squadrilli

Neueste Nachrichten

In Sizilien kombiniert natives Olivenöl extra Haute Cuisine, lokale Kultur und zeitgenössische Kunst

Tief in Süditalien, im wunderschönen sizilianischen Valle dell'Irminio, produzieren Daniele und Roberto Aprile ausgezeichnete natives Olivenöl extra aus den traditionellen lokalen Sorten wie dem intensiven Cetrale (oder Tonda Iblea) und der delikaten Biancolilla.

Trotz erbte das Land in der Scicli Landschaft und die Leidenschaft für Olivenöl von ihrer Familie, sind sie alles andere als veraltet und altmodisch.

Die moderne und genaue Grafik, die aktuelle Website und die Teilnahme an gastronomischen Großveranstaltungen zeigen dies deutlich. Sie legen aber auch großen Wert auf lokale Kultur und zeitgenössische Kunst und verbinden erfolgreich Tradition und Innovation. Das letzte Beispiel ist das "Annahme “der seit langem verlassenen Olivenhöfe, die um die alte ländliche Kirche des Heiligen Geistes (Santo Spirito) in Scicli wachsen.

Während die Kirche im Jahr 2010 von der örtlichen Künstlergruppe gerettet und restauriert wurde Gruppo AsteriscoDie Brüder Aprile kultivieren, ernten und pressen die Oliven der alten Bäume. Die Einnahmen aus dem Verkauf dieser limitierten Edition von nativem Olivenöl extra werden die Projekte der Gruppe finanzieren.

Qualität ist wichtig.
Finden Sie die besten Olivenöle der Welt in Ihrer Nähe.

Jedes Jahr wird dieses seltene Produkt ein anderes Label haben, das speziell von einem Künstler entworfen und im Rahmen eines Wettbewerbs ausgewählt wurde. Gewinner 2011 war Corrado Iozzia mit seiner Arbeit "der Druck”: Ein grün schattierter Fingerabdruck, der eine tiefe Verbindung zwischen Natur, Olivenöl und menschlicher Arbeit unterstreicht. Ein kraftvolles Bild, das - genau wie das Aprile-Olivenöl - Spuren hinterlässt.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge