` DIY Olivenölproduktion könnte in Ihre Küche kommen - Olive Oil Times

DIY Olivenölproduktion könnte in Ihre Küche kommen

Jun. 4, 2019
Daniel Dawson

Neueste Nachrichten

Zwei andalusische Unternehmer haben die erste geschaffen "Haushaltsgerät “, mit dem der Verbraucher sein eigenes Olivenöl zu Hause herstellen kann.

Luis Serrano und Rafael Ibáñez haben bereits ein Patent angemeldet Olimaker und rechnen mit dem Verkauf des Geräts im Jahr 2020. Das Paar plant, bis dahin zwischen 15,000 und 30,000 Einheiten herzustellen.

"Olimaker wurde vor drei Jahren in einem Industrielager geboren “, sagte Serrano. "Bevor wir dieses endgültige Design erreicht haben, haben wir bereits drei Prototypen hergestellt, die sowohl funktional als auch hinsichtlich Größe und Ergonomie kontinuierlich verbessert wurden. “

Serrano verglich Olimaker mit einer Espressomaschine und sagte, die Verbraucher könnten ihre eigenen Oliven zu Hause mahlen und das Öl innerhalb von 30 Minuten kalt extrahieren. Er und Ibáñez gaben die erste öffentliche Demonstration des Geräts bei Expolivieren in Jaén.

Der gesamte Prozess findet in einem Fünf-Liter-Behälter statt, in dem bis zu 6.6 Pfund gemahlene Oliven in ein Fach oben am Gerät gegeben werden können. Die gemahlenen Oliven durchlaufen dann die Malaxierungs-, Trenn- und Filterprozesse, bevor Olivenöl aus einem Bodenfach entnommen werden kann.

Wie genau der interne Fräsprozess abläuft, ist noch nicht bekannt. Laut Serrano soll das Gerät vor Steuern für 2,200 Euro im Einzelhandel erhältlich sein.

Olimaker bei Expoliva

Allerdings ist die Ölproduktion Es wird erwartet, dass der Prozess einfach und sauber ist. Die übrig gebliebenen Teile der zerkleinerten Oliven können sogar als biologisch abbaubarer Abfall entsorgt werden.

Während eines der Ziele darin besteht, Olimaker für den häuslichen Gebrauch zur Verfügung zu stellen, hoffen die Entwickler, auch industrielle Versionen zu entwickeln.

Serrano sagte, dass die Produzenten Olimaker verwenden könnten, um Oliven zu probieren, bevor sie mit der Ernte beginnen, um festzustellen, welche Qualität ihre Öle haben werden.

"Es richtet sich an den Olivenproduzenten, der die Fettausbeute seiner Olive und die Qualität des Öls wissen möchte “, sagte Serrano. "Auch für die Ölindustrie, da sie sich ideal zur Auswertung von Produktproben eignet. “

"Und natürlich ist es für die einzelnen Verbraucher bestimmt “, fügte er hinzu. "Weil es möglich ist, eigene Öle herzustellen und in die Küche zu integrieren. “

Serrano und Ibáñez sehen in Olimaker auch ein Sprungbrettprojekt, das eine völlig neue Reihe von Produkten in der Branche eröffnen wird.

"In Zukunft wollen wir Säcke mit Oliven herstellen, die bereits für die Herstellung von Mischungen und die Gewinnung von nativem Olivenöl extra vorbereitet sind “, sagte Serrano. "Diese könnten sogar mit neuen ernährungsphysiologischen Eigenschaften angereichert werden, die die Anwender überraschen. Sie wären wie die Nespresso-Kaffeekapseln, aber in Beuteln mit Oliven. “

Serrano deutete an, dass er und Ibáñez bereits nach Möglichkeiten suchten, getrocknete Oliven effektiv zu vakuumieren. Er rechnet damit, dass diese Produkte bald in die Supermarktregale gelangen werden.





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge