` Neue Regeln für die Kennzeichnung von Olivenöl in Italien erfordern eine klarere Herkunftsangabe - Olive Oil Times

Neue Vorschriften für die Kennzeichnung von Olivenöl in Italien erfordern eine klarere Herkunftsangabe

September 17, 2011
Lucy Vivante

Neueste Nachrichten

Am 3. August trat ein neues Dekret über die Lebensmittelkennzeichnung in Kraft, das insbesondere die Zeichengröße für die Ursprungskennzeichnung regeltrd. Minister Saverio Romano von der Ministero delle Politiche Agricole Alimentari und Forestali (MIPAAF) oder das Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Forstwirtschaft hatte die neuen Regeln im Juni eingeführt.

Die Europäische Gemeinschaft arbeitet an einer ähnlichen Gesetzgebung, aber es ist noch ein weiter Weg.

In Dekret 5464 und Artikel 1, der sich auf abgepacktes Olivenöl konzentriert, heißt es, dass der Herkunftsort des Öls in leserlichen Buchstaben und im gleichen Sichtfeld wie die Ölkategorie angegeben werden muss. Lesbar bedeutet, dass Kleinbuchstaben im Durchschnitt mindestens 12 Millimeter hoch sein müssen.

Bei kleineren Containern, deren größte Seite weniger als 80 Quadratzentimeter (12.4 Quadratzoll) beträgt, kann die durchschnittliche Zeichengröße kleiner sein, jedoch nicht kleiner als 9 mm in der Höhe. Außerdem darf der Hintergrund das Lesen des Ursprungsetiketts nicht beeinträchtigen.

Italien produziert ungefähr 550,000 Tonnen Olivenöl und exportiert 300,000 - die Italiener verbrauchen jedoch ungefähr 800,000 Tonnen - so viel Öl wird in Italien im Ausland verbraucht. Verbraucher mussten oft nach Herkunftsangaben suchen, und dieses Dekret soll das Problem der manchmal wahnsinnig kleinen Schrift lösen. Unternehmen haben 300 Tage Zeit, um den neuen Kennzeichnungsstandard umzusetzen.

Um es ganz klar zu machen, veröffentlichte das Ministerium einen Leitfaden für Charaktere. Die Höhe von "x ”ist der Schlüssel.

Anmerkung des Herausgebers: Es gab keinen Hinweis darauf, ob ähnliche Regeln für die Ernte vorgeschlagen werden oder nicht "Haltbarkeitsdatum.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge