` Neue Olivensorte von Agromillora - Olive Oil Times

Neue Olivensorte von Agromillora auf den Markt gebracht

März 11, 2014
Julie Butler

Neueste Nachrichten

Nach einer langen und mühsamen Geburt wird ab September ein neuer Olivenbaum, Oliana, zum Verkauf angeboten, der einen früheren Produktionsstart und einen höheren Ertrag pro Hektar liefern soll als Arbequina und Arbosana, die Sorten, aus denen er gezüchtet wurde.

Oliana oliven

Es wurde für hochintensive Plantagen entwickelt und ist das Ergebnis eines genetischen Verbesserungsprogramms, das vor etwa 15 Jahren in der in Barcelona ansässigen High-Tech-Baumschule Agromillora begann.

Nach der Kreuzung von Arbequina und Arbosana, zwei der häufigsten Sorten in der hochintensiven Produktion, wurden zunächst 290 Genotypen erhalten, von denen 85 über vier Jahreszeiten auf dem Feld bewertet und 20 in verschiedenen Teilen der Welt, einschließlich Italien, zur Bewertung ausgewählt wurden , Tunesien. Chile und die Vereinigten Staaten (Gridley, Kalifornien) über sechs Jahre Plantage.

Vier der vielversprechendsten wurden dann weiter geprüft, bevor Oliana aufgrund seines frühen Produktionsbeginns, seiner hohen Produktivität, seiner Eignung für die landwirtschaftliche Mechanisierung und der organoleptischen Eigenschaften seines Olivenöls ausgewählt wurde.

Voraussichtlich beliebt bei Landwirten und Verbrauchern

Nach Angaben von Agromillora Olint In der Veröffentlichung ist Olianas Olivenöl ein süßes, ausgewogenes Öl, das in Verkostungstests durchschnittlich 4 in Bezug auf Fruchtigkeit, 2.5 in Bezug auf Bitterkeit und 3 in Bezug auf Schärfe aufweist - Faktoren, die es ausmachen "gut auf den Verbrauchermarkt abgestimmt. “

Es handelt sich um eine kompakte Pflanze mit geringer Vitalität, die geringere Schnittkosten und Eignung für Plantagen mit hoher Dichte impliziert - bis zu 3,000 Bäume pro Hektar - und eine mittlere Toleranz gegenüber Olivenblattflecken aufweist. Die Resistenz gegen Verticillium welk muss noch bestimmt werden, aber Olint sagte, dass in einer Plantage in einem infizierten Gebiet die Inzidenz der Krankheit in Oliana gering war.

Ein Agromillora-Sprecher sagte Olive Oil Times Die frühen Lagerbestände der Anlage, die vor 18 Monaten in den Verkauf kamen, waren bald ausverkauft, aber weitere werden im September in den Handel kommen. Agromillora erwartet, dass Oliana sehr beliebt ist und "innerhalb weniger Jahre zum Maßstab im Olivenanbau zu werden. “


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge