`Olivenöl Geschenkpaket bekommt Dieline Nod - Olive Oil Times

Olivenöl-Geschenkpackung für Dieline Nod

August 26, 2013
Luciana Squadrilli

Aktuelle News

Produktion-Olivenöl-Geschenk-Pack-bekommt-Dieline-Nicken-Olivenöl-Zeiten-gemacht-in-Italien-Paket-Designs-bekommen-Dieline-Nicken

Im Moscone Center in San Francisco fand anlässlich der neuesten Veranstaltung die Dieline Package Design Conference statt, die von der gleichnamigen Website und Inwork, einem Beratungsunternehmen für Verpackung und Prototyping, abgehalten wurde "HOW Design Live ”Veranstaltung.

Die Dieline Package Design Awards sind ein jährlicher weltweiter Wettbewerb, der sich der Markenverpackung widmet. Für die Ausgabe 2013 gingen über 1,100 Beiträge aus 61 Ländern weltweit ein. Den Vorsitz bei der Prüfung führt Debbie Millman, die zusammen mit ihrem Team bei Sterling Brands auch die New York Internationaler Olivenölwettbewerb Designpreise.

Der Dieline-Wettbewerb hatte dreizehn Kategorien, von denen sich viele der Ernährung widmeten. Die Bewertungskriterien basierten auf der Qualität von Kreativität, Marktfähigkeit und Innovation. Neben den Standardpreisen erhielt das Projekt mit der höchsten Punktzahl eine "Best of Show “und könnte auf der Konferenz eine Fallstudie präsentieren. Andrew Gibbs, Gründer von The Dieline, wählte ebenfalls eine aus "Editor's Choice “und in diesem Jahr wurde ein neuer Preis für nachhaltige Verpackung geschaffen.

Das "Drei Kategorien für Milchprodukte, Gewürze, Öle, Saucen und Gewürze Natives Olivenöl extra. Mein Olivenbaum aus Griechenland belegte den dritten Platz, während A Couple Drops (wieder Griechenland) und das italienische Madonna Dell'Olivo Special Edition 2013-Paket eine Verdienstauszeichnung erhielten.

Madonna Dellâ € ™ Olivo ist eine preisgekrönte Ölfarm, die vom Geologen Antonino Mennella geleitet wird. Er widmet seine Arbeit in der Ölmühle auf besondere Weise der Aufwertung und Wertschätzung der verschiedenen Olivensorten.

Madonna dell'Olivo befindet sich in der süditalienischen Region Kampanien, in der Nähe eines antiken Heiligtums im Herzen des wunderschönen Cilento, das sowohl für seine angenehme Seeseite als auch für sein Land reich an Geschichte und Kultur geschätzt wird. Das Heiligtum verdankt seinen Namen dem wundersamen Anblick der Madonna über einem Olivenbaum, den einige junge Hirten aus der Region im Jahre 16 hattenth Jahrhundert.

Aus den 200 Olivenbäumen rund um das alte Herrenhaus der Familie, das er vor dem Verfall bewahrt hat, produziert Mennella natives Olivenöl extra aus abgelagerten Oliven wie dem RaRo - eine wunderbare und komplexe 50/50-Mischung aus lokalen Ravece- und Rotondella-Sorten mit seinem Charme Aroma von frisch geschnittenem Gras, Tomatenschale und aromatischen Kräutern. Es gibt auch das monovarietale Itrans aus Itrana-Oliven mit einem zarten Blumenaroma, das seinem reichen Charakter mehr Eleganz verleiht, und Carpellese aus dieser weniger bekannten, aber ausgezeichneten lokalen Sorte.

In diesem Jahr beschloss Mennella, eine begrenzte Anzahl von 1.5-Liter-Flaschen - ein größeres Format des klassischen Schmetterlings, das oft für Premium-Champagner verwendet wird, das er auch in einem kleineren Format für die 250-ml-Flaschen verwendet - mit einem speziellen Etikett und einer eleganten Schachtel zu verpacken als Geschenk oder für besondere Anlässe verwendet werden.

Im Jahr 2013 nur etwa 100 "Spezialverpackungen “hergestellt wurden, die auf Anfrage hauptsächlich mit Carpellese- oder anderen Madonna dell'Olivo-Ölen gefüllt wurden. Viele von ihnen wurden in die USA geschickt, einem der Hauptmärkte für dieses kleine italienische Unternehmen. Für 2014 plant er, so ziemlich die gleiche Anzahl von Spezialpaketen zu machen, die viel mehr für das Prestige als für das Geschäft gemacht wurden.

Das multidisziplinäre Designstudio hat in den letzten drei Jahren das Logo und die Etiketten der Marke neu gestaltet NJU - mit Sitz in Eboli, Cilento - beschrieb diese innovative Verpackungslösung: "Es nutzt - durch eine unverwechselbare 1.5-Liter-Magnumflaschenauswahl, Textur und geätzte illustrative Details - das Erbe, die hohe Qualität und den feierlichen Geist, die mit Champagner verbunden sind, sowie die Erfahrung und Leidenschaft eines Handwerkers. “

Richard Baird, ein freiberuflicher englischer Designer, der sich auf Logos, Marken, Verpackungen und Redakteure bei The DieLine spezialisiert hat, schrieb ebenfalls: "Es gibt einen fast reduktionistischen Ansatz für die Verpackungslösung, bei dem Bilder und strukturelle Auswahl als visuelle Metaphern bevorzugt werden, anstatt sich auf direkte und konventionelle Hinweise zu konzentrieren. Etablierte Wahrnehmungen aus anderen Branchen in großem Umfang nutzen, um eine kommunikative Einfachheit und eine visuelle Ruhe zu erreichen, die sich raffiniert, aber nicht abstrakt anfühlt. Eine Lösung, die ein Angebot ergänzt, das Kunden mit einer bereits etablierten Markenbeziehung ansprechen könnte, die etwas Besonderes für einen besonderen Anlass suchen. “

Produktion-Olivenöl-Geschenk-Pack-bekommt-Dieline-Nicken-Olivenöl-mal-Mario-Cavallaro
Mario Cavallaro, Creative Director von NJU

Das Äußere der Designlösung von NJU besteht aus "Eine Schachtel mit zwei gut verteilten San-Serif-Gewichten in Großbuchstaben mit ungewöhnlichen Schnitten an den Anschlüssen, unterschiedlichen Strichbreiten und viel unbedrucktem Platz “für einen minimalistischen Effekt. Eine silberne Blockfolie stärkt nur die Premium-Vorstellung von der Verpackung und ihrem Inhalt. Im Gegenteil, das Design und die Grafik der Flasche scheinen eher mit den Themen Erbe, Erfahrung und Wert der Handwerkskunst zu tun zu haben.

Laut Baird sogar "zieht eine Analogie zwischen dauerhafter Religionsgeschichte und der alten Praxis der Olivenölproduktion “aufgrund des stilisierten Bildes einer Frau, die die Madonna des Heiligtums in der Nähe des Hofes darstellt und in einen monochromen Druck auf dem Papier des Besonderen eingraviert zu sein scheint Packungsbeilage / Etikett. Im Inneren enthält es Informationen über die Farm, handgeschriebene Details zu den ausgewählten Öl- und Erzählelementen, die die kommunikativen Elemente des Designs verstärken. Die Madonna scheint von dem Gummiband, das das Etikett geschlossen hält, die Augen verbunden zu haben, was auch an die glückstragende Göttin Fortuna erinnert.

Mario Cavallaro, Creative Director von NJU, sagte: "Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung unserer Forschungen zur Designqualität. Umso mehr freuen wir uns, dass es uns gelungen ist, dem weltweit ausgezeichneten Olivenöl extra vergine von Antonino Mennella die richtige Hülle für das Markenversprechen zu geben. Vor allem aber sind wir stolz darauf, dass zwei in Süditalien gegründete Unternehmen (sowohl das Studio als auch der Kunde) neben einigen hochrangigen internationalen Studios und Marken in einem so wichtigen Kontext wie San Francisco bewertet und geschätzt wurden. “



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge