` Italien verlangt von Olivenölmühlen, dass Verkäufe und Käufe online registriert werden - Olive Oil Times

Italien verlangt von Olivenölmühlen eine Online-Registrierung von Verkäufen und Einkäufen

August 19, 2011
Lucy Vivante

Neueste Nachrichten

Die Großhändler für Olivenöl müssen nun ihre Käufe und Verkäufe auf der Website der registrieren Sistema Informativo Agricolo Nazionale oder National Agriculture Information System (SIAN), ein Online-Meldesystem, das von verschiedenen Agrarsektoren in Italien verwendet wird.

Das Gesetz trat im Juli vor der Ernte im Herbst 2011 in Kraft. In der Vergangenheit erfolgte die Berichterstattung auf Papier. Ziel des neuen Systems ist es, Daten zu sammeln und betrügerische Praktiken wie die falsche Darstellung der Herkunft von Olivenöl einzudämmen.

Es gibt einige Großhändler, die sich benachteiligt fühlen, weil Müller, die ihr eigenes Olivenöl verkaufen, von der Meldepflicht befreit sind. Andere beschweren sich über Zeitprobleme - jede Transaktion soll innerhalb von sechs Tagen nach ihrem Auftreten registriert werden. Wieder andere haben sich darüber beschwert, dass das System gehackt werden könnte und kritische Informationen, wie z. B. Kundenlisten, von Wettbewerbern veröffentlicht und verwendet werden könnten.

Die Frage der Mehrkosten trägt ebenfalls zur Zurückhaltung bei. Etwas mehr als die Hälfte der italienischen Bevölkerung nutzt das Internet (gegenüber über 75 Prozent in den USA). Dies könnte einen Teil des Widerstands erklären.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge