Die Technologie von Start Up hilft Olivenbauern, Kosten zu senken und die Produktion zu steigern

Die Gründer von Elaisian sagten, ihre Technologie habe die Kosten für Düngemittel, landwirtschaftliche Beratungsgebühren und Arbeitskräfte in Tests um 50 Prozent gesenkt.

März 28, 2017
Von Julie Al-Zoubi

Neueste Nachrichten

Italienische Olivenbäume haben sich im vergangenen Jahr dem Internet der Dinge angeschlossen, als elektronische Geräte in ihren Olivenhainen Fuß fassen und Echtzeitdaten über WLAN an eine Plattform übertragen, die entwickelt wurde, um Olivenproduzenten dabei zu helfen, Kosten zu senken und ihre Erträge zu steigern.

Für uns ist es wichtig, einen Vermögenswert zu verteidigen und zu fördern, der so wertvoll ist wie natives Olivenöl extra.- Giovanni Di Mambro, Elaisian

Elaisian Die Gründer Giovanni Di Mambro, Damiano Angelici und Gabriele Allegrini haben im vergangenen Sommer ihre Hightech-Lösung für Olivenbauern entwickelt. Das Trio stellte seinen ersten Prototyp im August fertig und gründete das Unternehmen im November.

Angelici sagte Italien Europa 24, "Ich komme aus einer Familie, die seit über 80 Jahren im Olivenanbau tätig ist, und nach dem x-ten Ernteausfall habe ich beschlossen, das Problem zu lösen. “

In Tests reduzierte Elaisians Technologie die Kosten für Düngemittel, landwirtschaftliche Beratungsgebühren und Arbeitskräfte um 50 Prozent. Di Mambro erzählte Olive Oil Times, "Wir haben den ersten Test in Sabina, einem Land der Olivenbäume, in der Nähe von Rom gemacht. “ "Wir haben die Forschung dank unseres Agronomen und dank der Universität von Perugia durchgeführt, die uns bei einigen Studien geholfen haben. “

Die Fernüberwachung von Olivenbäumen in Echtzeit wurde durch die kleinen elektronischen Geräte des Startups ermöglicht. Ein Gerät an einem zentralen Baum in einem Olivenhain überwacht rund 500 Bäume in einem 2 Hektar großen Hain. Das Unternehmen bietet Landwirten, die sich für ihren Service anmelden, kostenlose Geräte an.

Di Mambro erzählte Olive Oil Times, "Die Geräte haben keinen Namen. Sie bestehen aus vielen Sensoren, um klimatologische Daten, Chlorophyll und Bodenbestandteile zu erfassen. “

Die Servicekosten hängen von der Größe des Hains ab. Mit der Benutzerplattform von Elaisian haben Olivenproduzenten Zugriff auf Echtzeitinformationen zum Status ihrer Bäume und erhalten Ratschläge zu den erforderlichen Maßnahmen. Die Kommunikation mit den Landwirten erfolgt per SMS und E-Mail.

Die Geräte von Elaisian erfassen klimatologische Daten wie Niederschlag, Luftfeuchtigkeit, Temperatur und analysieren den Chlorophyll- und Beta-Carotin-Spiegel. Die Daten werden über WLAN auf die Unternehmensplattform übertragen und dort wissenschaftlich analysiert. Ein Algorithmus wird entwickelt, indem die empfangenen Daten mit agronomischen Daten verglichen werden, die in Zusammenarbeit mit der Universität Perugia erstellt wurden.

Landwirte erhalten wissenschaftlich fundierte Hinweise zur Optimierung der Bewässerung und zum effektiven Einsatz von Düngemitteln. Sie werden auch auf Mangelernährung, Befall durch Krankheitserreger und Stress der Bäume aufmerksam gemacht. Laut den Gründern warnt das System die Landwirte vor bevorstehenden Krankheiten und ermöglicht eine schnellere Behandlung, wenn Krankheiten auftreten.

Di Mambro erzählte Olive Oil Times "Vier Hersteller nutzen das System und 16 andere haben uns dafür bezahlt. “ "Mit Fattoria Ramerino, Olio Torretta, Madonna dell'Olivo und Olio Barnaba haben wir bereits andere Verträge abgeschlossen. “

"Unser Ziel ist es, alle auf der Welt vorkommenden Olivenbäume zu überwachen und zu schützen, da sie eine zu schützende Ressource sind. Die Unterstützung der Technologie im Agrarsektor kann wichtige Ziele wie die Maximierung der Produktion und die Verbesserung der Anbauprozesse für jeden erreichen olive oil producer. Es ist wichtig für uns, einen so wertvollen Vermögenswert wie natives Olivenöl extra zu verteidigen und zu fördern.“

Elaisians Plan für die Zukunft ist es, mehr große italienische Hersteller an Bord zu holen und dann ihre Technologie auf dem spanischen Markt einzuführen.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge