Preisgekrönter Produzent möchte EVOO aus tausendjährigen Bäumen in Kroatien herstellen

Auf der Insel Pag ist man NYIOOC Der Gewinner plant, wilde Oliven von einigen der ältesten Bäume der Welt in preisgekröntes natives Olivenöl extra zu verwandeln.
Tausendjährige Olivenbäume in Lun
Jun. 19, 2021
Nedjeljko Jusup

Aktuelle News

Die Euphorie von der Erfolg der dalmatinischen Öle An der 2021 NYIOOC World Olive Oil Competition noch nicht abgeklungen, aber die Produzenten bereiten bereits eine weitere Überraschung für nächstes Jahr vor.

"Ich schlage vor, dass wir nächstes Jahr tausendjähriges Olivenöl auf die größte Bühne der Welt schicken“, Ivica Vlatković, der Produzent hinter OPG Vlatkovi, erzählte mehreren Freunden und einem Olive Oil Times Reporter.

In diesem Jahr gewann der Arzt und preisgekrönte Produzent zwei Gold Awards beim Wettbewerb für eine Monokultur oltanka und eine Mischung aus Coratina und Leccino. Es war das fünfte Jahr, dass Vlatković beim . ausgezeichnet wurde NYIOOC.

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus Kroatien

Zusammen mit Tomislav Duvnjak ist Vlatković eine der treibenden Kräfte hinter dem beispiellosen Erfolg der Produzenten von Kroatiens südwestlichen Küsten und Küsteninseln beim Weltwettbewerb.

Von den 105 Proben von nativem Olivenöl extra aus Kroatien stammten 53 aus Dalmatien und 52 aus Istrien. Bei der vorherigen Ausgabe des Wettbewerbs kamen nur 12 Muster aus Dalmatien nach New York, was einer Steigerung von 75 Prozent entspricht.

Kroatische Öle gewann 66 goldene und 20 silberne Auszeichnungen An der 2021 NYIOOC, mit 36 ​​Gold- und 13 Silberauszeichnungen an dalmatinische Produzenten.

"Wir sind die vierten der Welt [in Bezug auf NYIOOC Auszeichnungen]“, sagte Vlatković. "Istrien hat seinen Ruf bestätigt, aber wir aus Dalmatien haben jetzt bewiesen, dass wir auch Qualität haben.“

Profile-Produktion-preisgekrönter-Produzent-sucht-um-Evoo-aus-Jahrtausend-Bäumen-in-Kroatien-Olivenöl-Zeiten herzustellen

Ivica Vlatković

Er glaubt, dass Auftritte bei der NYIOOC kann dazu beitragen, das Ansehen aller kroatischen Olivenöle auf der Weltbühne zu verbessern. Abseits von Istrien und Dalmatien sind auch die beiden bedeutendsten Olivenanbaugebiete, das kroatische Küstenland und das dalmatinische Hinterland, Heimat von Olivenölproduzenten.

Das kroatische Küstenland erstreckt sich über etwa 150 Kilometer und umfasst mehr als 1,000 Inseln und liegt zwischen Istrien und Dalmatien.

Auf der Insel Pag, bekannt für ihren berühmten Schafskäse, gibt es auf der nördlichen Halbinsel Lun auf einer Fläche von 80,000 Hektar mehr als 400 Bäume der autochthonen Sorte Oblica.

Von diesen Bäumen stechen 1,500 besonders hervor, da sie als die ältesten bekannten Bäume gelten wilde Olivenbäume existieren, einschließlich einer, die mindestens 2,000 Jahre alt ist.

Trotz dieser Auszeichnung sagte Vlatković, dass Lun und seine historischen Olivenbäume außerhalb Kroatiens weniger bekannt sind, als sie es sein sollten.

Profile-Produktion-preisgekrönter-Produzent-sucht-um-Evoo-aus-Jahrtausend-Bäumen-in-Kroatien-Olivenöl-Zeiten herzustellen

Um dies zu ändern und Lun zu einem allgemein anerkannten Olivenanbau-Terroir zu machen, hofft Vlatković, Olivenöle aus seiner tausendjährige Haine zum 2022 NYIOOC.

Wenn die Öle ausgezeichnet würden, so Vlatković, würde dies die Welt von der Qualität der Insel überzeugen und die tausendjährigen Haine von Lun als Kulturgut etablieren. Es würde auch dazu beitragen, andere wilde Olivenhaine auf den Kvarner-Inseln, Hvar, Lastovo, Pelješac und Kornati zu fördern.

Die Herstellung des preisgekrönten Olivenöls aus den tausendjährigen Bäumen von Lun wird jedoch Herausforderungen mit sich bringen. Die Früchte der Bäume sind klein, daher müssen 15 bis 20 Kilogramm Oliven geerntet werden, um ein Kilogramm Öl zu gewinnen.

Trotz der Produktionsschwierigkeiten sagte Vlatković, dass die Olivenöle aus Lun aufgrund des Terroirs der Halbinsel einzigartig sind und reichlich vorhanden sind Nutzen für die Gesundheit. Dies möchte er der internationalen Jury des at World Olive Oil Competition im nächsten Jahr.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge