` Mit Olivenöl marinierte Cremini-Pilze - Olive Oil Times

Mit Olivenöl marinierte Cremini-Pilze

Diese köstlichen marinierten Cremini-Pilze eignen sich hervorragend als Snack oder als Beilage für Ihr nächstes Cookout oder Treffen. Stellen Sie sich die Gewürze in diesem Rezept als Ausgangspunkt vor und passen Sie sie an oder ersetzen Sie sie je nach Ihren persönlichen Vorlieben.
Mit Olivenöl marinierte Cremini-Pilze.
April 15, 2021
Paul Kostandin

Ich war noch nie ein großer Fan von Essenszubereitungen zu Hause, aber ich liebe es, große Mengen Kühlschrank stabil zu machen "Pantry-Heftklammern “wie Dips, Aufstriche, Marmeladen und mariniertes Gemüse. Auf diese Weise kann ich alles nutzen, was ich auf dem Bauernmarkt oder im Lebensmittelgeschäft im Überfluss finde, und einfache Optionen für schnelle Mahlzeiten schaffen, die sowohl zufriedenstellend als auch köstlich sind. 

Marinierte Pilze oder Pilzsalat sind eines meiner Lieblingsprodukte in der Speisekammer, besonders wenn ich viel mit Cremini-Pilzen zu tun habe. Cremini-Pilze sind im Wesentlichen kleine Portabella-Pilze, die früh gepflückt wurden. Sie haben etwa die Größe und Form eines traditionellen Champignons, aber meiner Meinung nach viel mehr Geschmack. 

Immer wenn ich einen Verkauf von Creminis sehe, nehme ich gerne ein paar Päckchen und bereite mein Pilzsalatrezept zu. Es ist einfach in großen Mengen zuzubereiten, bleibt bis zu 5 Tage im Kühlschrank und ist eine großartige Ergänzung für jedes Cookout oder Potluck. 

Zur Zubereitung einfach die Stängel aus 2 - 3 Packungen Cremini-Pilzen entfernen. Die Pilze mit Olivenöl und Gewürzen bestreichen und dann rösten, bis sie gerade gekocht sind. Lassen Sie die Pilze abkühlen, bevor Sie sie mit Essig, nativem Olivenöl extra und Gewürzen mischen. 

Jetzt kommt der schwierige Teil, es ist wichtig, die Pilze 6 Stunden marinieren zu lassen, bevor sie genossen werden. Persönlich denke ich, dass es am besten ist, wenn Sie bis zum nächsten Tag warten, um Ihren Pilzsalat zu essen, aber ich verstehe, dass dies schwierig sein kann, insbesondere wenn es gut riecht, wenn es fertig ist. 

Für dieses Rezept und besonders für die Marinade verwende ich gerne vollmundiges, reichhaltiges, aromatisches Olivenöl extra vergine. Die reichen Oliventöne und der erdige Geschmack werden mit den köstlichen gerösteten Pilzen, dem würzigen Knoblauch und den Gewürzen gemischt, um eine absolut unglaubliche Geschmackskombination zu schaffen. 

Olivenöl-marinierte-Cremini-Pilze-Olivenöl-mal-Olivenöl-marinierte-Cremini-Pilze

Mit Olivenöl marinierte Cremini-Pilze.

5 von 1 bewerten
Portionen

2

Portionen
Vorbereitungszeit

10

Protokoll
Kochzeit

10

Protokoll

Diese köstlichen marinierten Cremini-Pilze eignen sich hervorragend als Snack oder als Beilage für Ihr nächstes Cookout oder Treffen. Stellen Sie sich die Gewürze in diesem Rezept als Ausgangspunkt vor und passen Sie sie an oder ersetzen Sie sie je nach Ihren persönlichen Vorlieben.

ZUTATEN

  • Für die gerösteten Pilze
  • 2 Tassen Cremini-Pilze, Stängel entfernt

  • 1 / 4 Tasse Natives Olivenöl extra

  • 1 Teelöffel koscheres Salz

  • Für die Marinade
  • 1 Tasse Natives Olivenöl extra

  • 1 / 4 Tasse Rotweinessig

  • 2 Teelöffel gehackter Knoblauch

  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano

  • 1 Teelöffel gehackte Petersilie

  • 1 / 4 Teelöffel zerkleinerter roter Pfeffer

Anweisungen

  • Die Pilze rösten.
  • Heizen Sie Ihren Backofen auf 350 ° F vor.
  • In einer Schüssel die gereinigten Cremini-Pilze mit Olivenöl und Salz würzen.
  • Die gewürzten Pilze auf eine Backform geben und in den vorgeheizten Backofen stellen.
  • Sobald die Pilze vollständig gekocht sind, nehmen Sie das Tablett aus dem Ofen und lassen Sie die Pilze vor dem Marinieren vollständig abkühlen.
  • Die Pilze marinieren.
  • Sobald die Pilze abgekühlt sind, kombinieren Sie sie mit dem nativen Olivenöl extra, Essig und Gewürzen in einer Schüssel.
  • Gut mischen und die Pilze vor dem Genuss mindestens 6 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen!

Entdecken Sie weitere Rezepte

Kreieren Sie köstliche Mahlzeiten mit nativem Olivenöl extra.


Weitere Rezepte

Werbung