`Olivenöl Sablé Kekse |

Olivenöl Sablé Kekse

Sablé-Kekse sind Frankreichs Version von Shortbread und haben ihren Namen vom Herkunftsgebiet Sablé-sur-Sarthe. Anstelle der klassischen Butter-Mehl-Kombination ersetzen wir ein mildes Olivenöl extra Olivenöl. Hinzufügen eines ausgeprägten Geschmacks für einen subtilen süßen und leicht herzhaften Keks.
Olivenöl Sablé Kekse
Olivenöl Sablé Kekse
September 11, 2020
Patterson Watkins

Diese Kekse sind ideal für eine kleine süße Leckerei, die alleine serviert oder mit einer robusteren Dessertauswahl kombiniert wird. Und kann an Ihre Kekse angepasst werden, gerollte Waffel dünn und knusprig oder etwas dicker und weicher. Natives Olivenöl extra funktioniert sehr gut beim Backen. Bereitstellung der gleichen Struktur und Feuchtigkeit wie Butter mit einem gesundheitsbewussten Schub. 

Olivenöl-Sabl-Kekse-Olivenöl-mal-Olivenöl-Sabl-Kekse-

Olivenöl Sablé Kekse

4 von 6 Stimmen
Kurs: DessertKüche: FranzösischSchwierigkeit: Einfach
Macht

2

Dutzend
Vorbereitungszeit

5

Protokoll
Kochzeit

20

Protokoll

Im Gegensatz zu herkömmlichen Shortbread-Keksen, bei denen Mehl und Butter zu einem Streusel kombiniert werden (vor der Zugabe der feuchten Zutaten), werden Olivenöl, Zucker und Ei zuerst gemischt, bevor das Mehl gesiebt wird, um den Keksteig zu erhalten.

ZUTATEN

  • 1 / 3 Tasse natives Olivenöl extra milder Intensität (plus ein kleines Extra zum Bürsten der Kekse)

  • 1 / 2 Tasse Kristallzucker

  • 1 / 4 Tasse Puderzucker

  • 1 / 2 Teelöffel Salz

  • 2 jeder Eiermixtur

  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt

  • 2 Tassen Allzweckmehl

  • Zucker schleifen

Anweisungen

  • Kombinieren Sie Olivenöl, Zucker (sowohl granuliert als auch Konditor), Salz und Eier in der Schüssel eines Elektromixers mit Schneebesenaufsatz. Schneebesen, bis alles vermischt und glatt ist. 
    Schalten Sie den Schneebesenaufsatz für den Paddelaufsatz aus und geben Sie das Mehl chargenweise in die feuchte Mischung. Mischen, bis das Mehl eingearbeitet ist.
  • Den Teig aus der Rührschüssel nehmen, einwickeln und 1 - 2 Stunden im Kühlschrank lagern.
  • Ofen auf 350 ° F vorheizen. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank, teilen Sie ihn in Viertel und drücken Sie jedes Viertel in eine Scheibe. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aus, bis er 1/4 - 1/8 Zoll dick ist. Mit einem 2-Zoll-Ausstecher in einzelne Kekse schneiden.
  • Legen Sie die Kekse auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech und bestreichen Sie jeden Keks mit etwas EVOO. Streuen Sie jeden Keks mit Schleifzucker und backen Sie ihn 15 - 20 Minuten lang (weniger Backzeit für dünnere Kekse) oder bis er fest und an den Rändern etwas golden ist. 
  • Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Entdecken Sie weitere Rezepte

Kreieren Sie köstliche Mahlzeiten mit nativem Olivenöl extra.


Werbung

Weitere Rezepte